Olaf Schaf unterwegs

MontanaBlack: Extrem erfolgreich mit GTA Roleplay – Das steckt dahinter

montanablack twitch streamer sterntv buxtehude
+
MontanaBlack: Wegen seinem Twitch-Hype – Streamer hatte Suizid-Gedanken

Aktuell bestimmt GTA Roleplay die deutsche Twitch-Szene. MontanaBlack explodiert dadurch auf Twitch und viele kleine Streamer verzeichnen Rekordzahlen.

Buxtehude – Schaut man sich aktuell die deutschen Twitch-Streamer an, dann trifft man dort immer wieder auf Roleplay aus GTA* 5. Besonders erfolgreich ist MontanaBlack*, der selbst total in seiner Rolle des Olaf Schaf aufgeht. Seine Twitch-Zahlen sind aktuell so hoch wie noch lange nicht. Doch auch bisher recht kleine Streamer profitieren von dem Hype. Während sie bisher wenige hundert Zuschauer hatten, streamen sie aktuell vor tausenden Fans.
ingame.de* zeigt Ihnen die Twitch-Zahlen von MontanaBlack und anderen Streamern und verrät, was hinter dem Hype rund um GTA Roleplay steckt.

Die Zahlen der Streamer sprechen für sich. Bisher eher unbekannte Streamer sind plötzlich vor mehreren tausend Fans online und verzeichnen enorme Zuschauerzahlen. MontanaBlack überragt all diese Zahlen und erreicht teilweise über 150.000 Zuschauer gleichzeitig. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare