Computer sagt nein

GTA Online: Spieler holt Mystery-Preis am Glücksrad – Spiel hat was dagegen

GTA Online Art Hafen
+
GTA Online Absturz

In GTA Online ist das große Geld ganz wichtig. Ein Fan wandte sich deshalb dem Glücksrad zu und musste feststellen, dass Glücksspiel schwere Folgen haben kann.

New York – GTA* Online begeistert noch immer Millionen Fans weltweit. Obwohl sich viele davon eigentlich GTA 6* wünschen, steigen die Nutzerzahlen des Online Modus von GTA 5 eher. Mit ein Grund dafür, dass Rockstar Games* es nicht unbedingt eilig hat, den Nachfolger zu bringen. Ein beliebter Teil von GTA Online ist das Casino, in dem Fans das schnelle Geld suchen. Ein Fan versuchte sein Glück am Glücksrad. Der Gewinn wurde ihm allerdings in letzter Sekunde genommen.
ingame.de* berichtet über den Fan, der seinen Gewinn in GTA Online in letzter Sekunden verlor.

In GTA Online schnell Geld zu verdienen, ist gar nicht so schwer, wie viele sich das vorstellen. Das Casino in Los Santos ist dennoch eine gute Anlaufstelle, um Fortuna entscheiden zu lassen. So entschied sich ein Fan kürzlich dazu, das Glücksrad zu drehen, um einen dicken Preis abzustauben. Das verlief allerdings nicht ganz so, wie er oder sie sich das vorgestellt hat. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare