Wie oft noch?

Fortnite: Season 3 erneut von Epic Games verschoben- Fans bleiben ruhig

Die neue Season von Fortnite wurde erneut von Epic Games verschoben. Für den neusten Grund haben die meisten Fans allerdings Verständnis. 

  • Season 3 in Fortnite* verschiebt sich erneut.
  • Auch Doomsday-Event von Epic Games rückt nach hinten.
  • Fans wegen fehlender Kommunikation stinksauer.
North Carolina, USA – Auch wenn Fans auf die neue Season und das Doomsday-Event von Fortnite schon ganz hyped waren, verschiebt sich der Start von Season 3 nun um einige Tage. Jetzt beschweren sich Spieler über die fehlende Kommunikation von Epic Games

Update vom 04. Juni 2020: Nachdem die Season 3 von Fortnite und das Event "Das Gerät" bereits einmal verschoben worden sind, hatEpic Games nun eine erneute Verschiebung verkündet. "Das Gerät" wird nun am 15. Juni stattfinden, die neue Season rückt ein paar Tage nach hinten und beginnt nun am 17. Juni. Grund dafür sind die laufenden Proteste in Amerika. Epic Games hat die neue geplanten Events nach hinten verschoben, um ihren Communitys die Möglichkeit zu geben, sich auf die laufende Black Lives Matter-Bewegung zu konzentrieren. Dabei setzt Epic Games den Fokus auf soziale Themen und nicht auf feierliche Inhalte bei Fortnite

Epic Games verschiebt erneut die Season 3 von Fortnite

Trotzdem versichert Epic Games, dass die neue Season aufregende Erlebnisse mit sich bringen wird. Fortnite Fans werden sich also noch eine Weile länger gedulden müssen und haben bis zum 17. Juni Zeit, ihre Ziele zu erreichen und noch nicht erledigte Missionen zu vollenden. 

Name des Spiels

Fortnite

Release (Datum der Erstveröffentlichung)

21.07.2017

Publisher

Epic Games

Serie

-

Plattformen

PC, Mac, Nintendo Switch*, Xbox One, PS4, Android, iOS

Entwickler

Epic Games

Genre

Koop-Survival, Shooter

Fortnite: Season 3 von Epic Games verschoben

Der Start der Season 3 des Chapters 2 bei Fortnite hat sich erneut verschoben und nun sind Fans enttäuscht. Am 29. Mai 2020 hat Epic Games auf ihren sozialen Netzwerken und auf der offiziellen Fortnite-Seite bekannt gegeben, dass die neue Season von Fortnite erst am 11. Juni beginnen wird. Eigentlich sollte die neue Season bereits am 4. Juni starten. Nun verschiebt sie sich somit um ganze sechs Tage (Alle Infos zu Fortnite*). 

Epic Games erklärt seinen Fans die Verschiebung der Season 3 bei Fortnite

Doch das ist leider noch nicht alles für Fans, welche sich schon auf einen neuen Start bei Fortnite gefreut hatten. Auch das groß angedeutete Event, welches in den letzten Wochen im Gespräch war, wird verschoben. Zuvor hatte es einen Countdown in der Lobby bei Fortnite gegeben, welcher auf ein Event am 30. Mai heruntergezählt hatte. Dieser ist nach einem kleinen Update auf mehrere Tage hochgesprungen. 

Fortnite: Epic Games hat den Countdown zum Event verlängert

Allerdings gibt die Erklärung der Verlängerung von Season 3 bei Fortnite auch neue Aufschlüsse auf das sehnlichst erwartete "Doomsday-Event". Dieses findet nun am 6. Juni um 20 Uhr statt und heißt "Das Gerät". Es wird vermutet, dass hinter dem Event Midas steckt, welcher im Keller der Agency ein geheimes Gerät aufgebaut hat, welches über die letzten Wochen immer mehr Form angenommen hat. Ein erster Leak* zeigte nun auch Bilder einer zerstörten Agency in Fortnite*, welche nach dem Event vielleicht in Schutt und Asche gelegt werden könnte. Epic Games weist darauf hin, dass man für das Event am besten 30 Minuten früher in die Lobby kommen soll, um sich einen Platz zu sichern. Bereits zuvor hatte Epic Games einige Events bei Fortnite veranstaltet, wie zum Beispiel das groß angelegte Travis Scott-Konzert. 

Fortnite: Season 3 verschoben – Fans vermissen Erklärung von Epic Games

Fans von Fortnite sind nun allerdings empört über diese Verschiebung. Epic Games nennt zusätzlich auch keinen Grund für den späteren Anlauf der Season 3 bei Fortnite, was die Wut der Fans noch mehr in die Höhe steigen lässt. Dabei äußert das Unternehmen aus North Carolina nur, dass sie alles perfekt für die neue Season vorbereiten wollen und Spielern einen gelungenen Start in den neuen Abschnitt ermöglichen wollen. 

Die Fangemeinde hätte sich nicht nur einen rechtzeitigen Start in die neue Season bei Fortnite gewünscht, sondern auch, dass das Event pünktlich verfügbar ist. So fiebern einige seit Wochen auf das ursprüngliche Datum hin und haben nun endgültig den Spaß an der ohnehin schon sehr lange andauernden Season 2 verloren. Auch die Kommunikation zwischen Epic Games und den Fans stößt etlichen Fans sauer auf, die nun Stück für Stück die Lust am Battle-Royal-Spiel* verlieren. So bemängeln viele, dass Epic Games keine Patch-Notes mehr bereitstellt und sich mit vielen Dingen zu viel Zeit lässt. Auch Wünsche, wie zum Beispiel das ein Nerf des Aim-Assist, lässt Epic Games außer Acht. 

Viele Fans wünschen sich nun ein doppeltes XP-Wochenende oder mehr Overtime-Challenges, damit sie ihre Ziele in der aktuellen Fortnite Season noch erreichen können. 

So ist es beispielsweise noch möglich, die goldene Banane "Agent Peely" bei Level 350 freizuschalten. Bisher haben nur sehr wenige Spieler diese Errungenschaft freigeschaltet und viele Fans bei Fortnite arbeiten noch auf diesen besonderen Skin hin. Ohne ein doppeltes XP-Wochenende und mehr Bonus-XP ist die Freischaltung dieses Skins allerdings nahezu unmöglich zu erreichen. Zwar wurden bei Fortnite mit dem Update v12.61 einige kostenlosen Belohnungen eingeführt*, allerdings sind diese eher mit Ernüchterung von Fans aufgenommen worden, wie ingame.de* berichtet. 

Bereits zuvor wurde die neue Season aufgrund des Coronavirus verschoben. Momentan befinden sich die meisten Epic Games Mitarbeiter im Home-Office, weswegen es nahe liegt, dass bestimmte Probleme nicht so einfach gelöst werden konnten wie im normalen Büroalltag. Es könnte allerdings auch sein, dass sich einige letzte große Fehler in das Event eingeschlichen haben, welche mehr Zeit bei der Reparatur beanspruchen als geplant. Epic Games selbst meldet sich zum Grund der Verschiebung weiterhin nicht. Fans werden sich also noch bis zum 11. Juni für die Season 3 bei Fortnite gedulden müssen. Nun könnte es aber sein, dass man die goldene Banane von Season 2 doch noch freischalten kann*, was für Fans wenigstens ein kleiner Trost sein dürfte. Nun könnte es bei Fortnite auch zu einem Crossover mit einer bekannten Zeichentrickserie* kommen. Derweilen fordern Call of Duty Warzone Spieler ein Feature aus Fortnite* im eigenen Spiel. Ein YouTuber enthüllt nun, wie man bei Fortnite die Vaults ohne Key Card öffnen kann*. Ein Trick lässt Spieler nun auch fliegende Bomben bei Fortnite bauen. Nun ändert das Live-Event bei Fortnite den Sturm der Insel*. Epic Games hat nun neue Informationen zur Season 3* und den neuen Battle Pass bei Fortnite vorgestellt. Ein besonderer Charakter ist ein bekannter Held aus den tiefen des Meeres* der es nun zu Fortnite geschafft hat. 

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Quelle: ingame.de

Rubriklistenbild: © Epic Games

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare