Mal ein spaßiger Fehler

Warzone: Kurioser Bug macht Dirt Bikes zu mächtigen Fahrzeug-Killern

CoD Warzone Motorrad Dirt Bike Sprung Quad Gefecht
+
Warzone: Durch den Bug ist das Dirt Bike effektiv gegen Fahrzeuge

Ein Bug bei Warzone macht aktuell Motorräder in Kombination mit C4 zu einem mächtigen Werkzeug gegen andere Fahrzeuge im Battle Royale von Call of Duty.

Santa Monica, Kalifornien – Damit man sich in der riesigen Spielwelt rund um Verdansk nicht die Füße wund läuft, hat Warzone*, das hauseigene Battle Royale von Call of Duty*, den Spielern über die Zeit zahlreiche alternative Fortbewegungsmittel zur Verfügung gestellt. Zu den coolsten Fahrzeugen zählen dabei die geländetauglichen Motorräder – sogenannte Dirt Bikes. Und genau diese machen aktuell durch einen spaßigen Bug in der Community von sich reden.
ingame.de* zeigt, wie Motorräder zu einer Top-Waffe gegen andere Fahrzeuge im Battle Royale werden.

Generell werden Fahrzeuge gerne als Waffe in der Warzone genutzt und sind oftmals ein nicht zu vernachlässigendes Mittel zum Erfolg im Battle Royale. Doch der Fehler treibt das Ganze wirklich auf die Spitze. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare