So groß wie Battlefield

"Call of Duty: Modern Warfare" - Größter Modus aller Zeiten in Beta spielbar

+
"Call of Duty: Modern Warfare" Beta bringt Modus "Ground War".

Der neueste Teil der "Call of Duty"-Reihe "Modern Warfare" erscheint demnächst. In der Beta wird der größte Modus aller Zeiten spielbar sein.

Am 12. September startet die offene Beta von "Call of Duty: Modern Warfare" zunächst PS4-exklusiv, ehe es am 19. September für PS4, Xbox One und PC in den Krieg geht. Im neuen Teil der Reihe erwarten einen Schlachten, so episch wie noch nie.

"Call of Duty: Modern Warfare": Bis zu 100 Spieler pro Karte könnten möglich sein

Infinity Ward bestätigte, dass der neue Modus "Ground War" in der Beta-Version spielbar sein wird. 40 bis 64 Spielern wird es gleichzeitig möglich sein, gegeneinander anzutreten. Die tatsächliche Anzahl der aktiven Teilnehmer sei dabei abhängig von der Größe der Karte.

Bei Infinity Ward habe man den Modus auch mit 100 Spielern getestet, sich aufgrund der Map-Layouts jedoch für eine geringere Anzahl entschieden. Gänzlich vom Tisch ist die 100-Mann-Variante jedoch noch nicht. Der Entwickler experimentiere weiterhin mit Teamgrößen jenseits der 64 Spieler.

Auf ingame.de* kann man alle Informationen zum neuen Modus Ground War und der offenen Beta nachlesen.

Lesen Sie auch: "Call Of Duty: Modern Warfare" - Spieler können sich ihre Gegner aussuchen.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare