Die Gerüchte überschlagen sich gerade

Battlefield 2042: Droht eine Release-Verschiebung? Insider verbreiten Unruhe

Battlefield 2042 Keyart
+
Battlefield 2042 Alle Infos zum Shooter von EA und DICE

Zuletzt ist es relativ still um Battlefield 2042 geworden – ob nun im Hinblick auf die Beta oder auf den Release. Es gibt Gerüchte um eine Release-Verschiebung.

Redwood City, Kalifornien – Eigentlich soll Battlefield 2042*, der neueste Ableger der beliebten Battlefield-Reihe* aus dem Hause EA, am 22. Oktober 2021 seinen Release feiern. Doch aktuell mehren sich Gerüchte rund um eine mögliche Release-Verschiebung. Einige Branchen-Insider und bekannte Leaker-Größen sprechen übereinstimmend von einem sich anbahnenden, späteren Launch.
ingame.de* fasst hier alles Wichtige aus der Gerüchteküche zusammen und erklärt, was aktuell für eine Verschiebung spricht.

Denn Kurzum: Es herrscht aktuell eine Menge Unruhe rund um dieses Thema, die Situation ist sehr unübersichtlich. Doch eine Verschiebung ist durchaus möglich.*ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare