Beta Team

Battlefield 2042: Beta startet bald – So nehmen Fans teil

Battlefield 2042 Open Beta Irish
+
Battlefield 2042: Beta startet bald – So nehmen Fans teil

Die Beta von Battlefield 2042 steht scheinbar vor der Tür. Noch im September sollen Fans erstmals selbst spielen dürfen. So nimmt man an der Beta teil.

Stockholm – Um Battlefield 2042* ist es in den letzten Wochen ziemlich still geworden. Der neue Shooter aus dem Hause Electronic Arts* lässt Fans weiterhin ungeduldig zappeln. Weder der Publisher noch Entwickler DICE haben klare Ansagen gemacht. Das gilt auch für die Beta von Battlefield* 2042, von der nur bekannt ist, dass sie im September stattfinden soll.
ingame.de* verrät, wie Sie an der Beta von Battlefield 2042 teilnehmen können.

Wann die Beta von Battlefield 2042 starten soll, wurde schon vor einigen Wochen geleakt. Angeblich startet sie am 22. September für alle Vorbesteller:innen. Zwei Tage später, am 24. September, soll dann die Open Beta in Battlefield 2042 losgehen. An diesem Datum halten Insider wie Tom Henderson nach wie vor fest, obwohl sich Gerüchte breit machen, der Release von Battlefield 2042 könnte verschoben werden. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare