1. come-on.de
  2. Leben
  3. Games

„Assassin‘s Creed Valhalla“: DLCs führen nach Irland und Frankreich – wann erscheinen sie?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

„Assassin‘s Creed Valhalla“
Auf Erkundungstour: In „Assassin‘s Creed Valhalla“ erkunden Hobby-Wikinger das mittelalterliche England. © Ubisoft

Ubisoft plant für „Assassin‘s Creed Valhalla“ in den kommenden Monaten neue Inhalte zu veröffentlichen. Zwei umfangreiche DLCs wurden angekündigt – allerdings sind diese kostenpflichtig.

Games-technisch hat das Jahr 2020 einige Highlights hervorgebracht. Allen voran stehen die Next-Gen-Konsolen Xbox Series X* und Playstation 5* im Fokus der Spieler. Doch auch große Blockbuster-Games sind dieses Jahr erschienen, darunter Ubisofts „Assassin‘s Creed Valhalla*“. Als Wikinger Eivor dürfen Spieler das England des 9. Jahrhunderts unsicher machen. Ubisoft plant aber noch viel mehr.

„Assassin‘s Creed Valhalla“: Zwei DLCs wurden angekündigt

Nach dem Release von „Assassin‘s Creed Valhalla“ werden zwei DLCs veröffentlicht, die im Season Pass für das Spiel – oder in der Gold- und Ultimate-Edition – enthalten sind, wie auch die Kollegen von ingame.de* berichten. Ebenfalls dabei ist die spezielle Bonus-Quest mit dem Titel „Die Legende von Beowulf“.

„Assassin‘s Creed Valhalla“: Das ist in den DLCs enthalten

1. DLC: Zorn der Druiden – 29. April

Die erste Erweiterung nennt sich „Zorn der Druiden“. Ubisoft hat mittlerweile den Veröffentlichungstermin verraten. Der erste DLC erscheint am 29. April. Darin werden die Spieler nach Irland reisen und die Geheimnisse eines alten und geheimnisvollen Druidenkults lüften, indem sie ihre Mitglieder aufspüren und entdecken. Dabei lernen sie gälische Mythen und Folklore kennen. Als Wikinger stehen natürlich auch in Irland Eroberungen auf dem Plan. Eivors Weg führt hier durch verwunschene Wälder und schillernde Landschaften sowie zum Handelszentrum Dublin.

2. DLC: Die Belagerung von Paris – Frühsommer 2021

Die zweite Erweiterung heißt „Die Belagerung von Paris“. Darin können die Spieler diese historische Schlacht miterleben. Der Name des DLCs ist also Programm: Eivor belagert mit seinen Verbündeten die befestigte Stadt Paris und muss diese infiltrieren, feindliche Geheimnisse aufdecken und dafür strategische Allianzen bilden. Der Release soll im Frühsommer 2021 sein.

Lesen Sie auch: Assassin‘s Creed Valhalla: Neues Gameplay stimmt Fans wieder positiv - doch eine Sache stört gewaltig.

„Assassin‘s Creed Valhalla“: Seasons bringen auch kostenlose Inhalte

Zusätzlich zu den kostenpflichtigen Inhalten erhält jeder Spieler kostenlos saisonale DLCs, die in Form von "neuen narrativen Inhalten" und Ingame-Events erscheinen werden. Die Seasons werden jeweils drei Monate lang dauern. Season 1 startete im Dezember 2020 und brachte folgende Inhalte:

„Assassin‘s Creed Valhalla“: „Discovery Tour“-Modus erscheint ebenfalls

Außerdem erscheint bald auch wieder der „Discovery Tour“-Modus, bei dem Spieler die Welt ohne Kämpfe mit Gegnern erkunden und die historischen Hintergründe des Settings kennenlernen können. Ein konkreter Termin für den Modus, steht noch nicht fest. (ök) *tz und ingame.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: PS5: Diese PS4-Spiele bekommen ein gratis PS5-Upgrade.

Auch interessant

Kommentare