Die Frage aller Fragen

Animal Crossing New Horizons: Virtueller Antrag von Streamerin geht schief

Animal Crossing New Horizons: Streamerin scheitert mit virtuellen Antrag
+
Animal Crossing New Horizons: Streamerin scheitert mit virtuellen Antrag

Eine Twitch-Streamerin stellte ihrem Freund vor laufender Kamera, die alles entscheiden Frage. Trotz Animal Crossing-Ring kam es nicht zu einem Jawort.

Hamburg - Animal Crossing: New Horizons* begeistert momentan Millionen von Spieler in der schweren Quarantäne-Phase. Es sind jedoch nicht alle vom süßen Life-Simulator auf der Nintendo Switch* beeindruckt. Die Twitch-Streamerin "jenwaaa" wollte ihrem Freund während ihres Livestreams die Frage aller Fragen stellen. Der niedliche Plan vom Heiratsantrag endete jedoch in einem Desaster und einem gebrochenen Herzen.

Auf ingame.de* erfahren Sie, weshalb der Heiratsantrag schiefging.*

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare