1. come-on.de
  2. Leben
  3. Einfach Tasty

Saftiger Nutella-Kuchen aus nur drei Zutaten: einfach und schoko-sündig

Erstellt:

Von: Jasmin Farah

Kommentare

Es ist eines der liebsten Frühstücksklassiker der Deutschen: das Nutellabrötchen. Doch mit dem leckeren Brotaufstrich lässt sich noch viel mehr machen, zum Beispiel ein leckerer Kuchen.

Fast jedes Kind kennt den leckeren Schoko-Nuss-Aufstrich. Doch nicht nur bei Familien, auch bei Erwachsenen darf Nutella nicht auf dem morgendlichen Frühstückstisch fehlen. Manche können nicht genug davon kriegen und für sie ist ein Start in den Tag ohne Nutellabrötchen undenkbar. Doch mit dem süßen Schoko-Nuss-Aufstrich, der ursprünglich aus Italien stammt und seit 1964 auch in Deutschland hergestellt wird, kann man noch viel mehr machen – zum Beispiel einen saftigen Kuchen backen.

Nutella-Kuchen mit nur drei Zutaten – wenig Aufwand, großer Schoko-Genuss

Nutella-Kuchen
Nutella-Kuchen ist ein wahrer Schoko-Genuss für Groß und Klein. © "germanopoli"/Imago

Wer nicht viel Zeit hat, scheut meist die Arbeit oder hebt sich das Backen für besondere Anlässe wie einen Kindergeburtstag auf. Was aber, wenn man nur drei Zutaten dafür braucht und die Anleitung so kinderleicht ist, dass er bald jedes Wochenende auf den Tisch kommt? Für den Teig braucht es nur:

Sie möchten keine Rezepte und Küchentricks mehr verpassen?

Hier geht’s zum Genuss-Newsletter unseres Partners Merkur.de.

Geben Sie die drei Zutaten in eine Schüssel. Dann geht es an die Zubereitung für den Teig:

  1. Vermengen Sie alle Zutaten mit einem Rührbesen oder Rührgerät, bis ein glatter Teig entsteht.
  2. Dann geben Sie den Teig in eine kleine Backform.
  3. Legen Sie diese am besten zuvor mit etwas Backpapier aus.
  4. Anschließend lassen Sie den Kuchen bei 175 Grad Ober- und Unterhitze für etwa zehn Minuten backen.
  5. Fertig ist der Nutella-Kuchen!

Übrigens: Frisch aus dem Backofen, wenn er noch leicht warm ist, schmeckt der Nutella-Kuchen am besten und fast schon wie ein Brownie. Aber auch abgekühlt ist die Schoko-Sünde ein wahrer Genuss. Auch Nutella-Kekse sorgen ebenfalls mit nur drei Zutaten für einen süßen Schoko-Snack.

Sie lieben Schokolade, wollen aber nach Weihnachten kalorientechnisch etwas kürzertreten? Dann probieren Sie doch diesen kohlenhydratarmen Schokokuchen, der genauso schmeckt wie normaler oder den Low Carb-Marmorkuchen ohne Zucker und Mehl. Mögen Sie es lieber fruchtig? Dann wäre dieser köstliche Apfelkuchen etwas für Sie. Er hat zudem den Bonus, dass Sie ihn energiesparend ganz einfach in der Pfanne backen können.

Auch interessant

Kommentare