Netflix-Serie

"Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 3: Netflix gibt endlich Starttermin bekannt

+
Die 3. Staffel "Tote Mädchen lügen nicht" dürfte bald auf Netflix anlaufen.

Bereits seit einigen Monaten herrscht Funkstille rund um die Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht". Eine 3. Staffel ist sicher - doch wann ist es endlich so weit?

Update vom 2. August 2018: Netflix verrät, wann die 3. Staffel "Tote Mädchen lügen nicht" startet

Endlich hat Netflix verraten, wann es mit "Tote Mädchen lügen nicht" weitergeht. Und der Starttermin ist überraschend früh: Schon am 23. August 2019 soll die 3. Staffel auf der Streaming-Plattform abrufbar sein. Zudem veröffentlichte Netflix einen Trailer und verkündete, wann die Serie sein Ende findet. Ausführliche Infos gibt es hier.

Originalmeldung: "Tote Mädchen lügen nicht": Wo bleibt eigentlich Staffel 3 auf Netflix?

"Tote Mädchen lügen nicht" ist eine der erfolgreichsten Netflix-Produktionen seit Beginn der Streaming-Plattform. Deshalb ist es kaum verwunderlich, dass die Serie in die dritte Runde geht. Schon kurz nach Ausstrahlung der 2. Staffel war klar, dass die Geschichte weitergehen wird.

All dies liegt nun jedoch schon einige Monate zurück - und wer Netflix kennt, weiß, dass der Streaming-Anbieter in der Regel im Jahresrhythmus neue Staffeln veröffentlicht. Wann ist es wohl bei "Tote Mädchen lügen nicht" so weit?

Starttermin der 3. Staffel "Tote Mädchen lügen nicht": Wann geht es los?

Die 1. Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht" erschien am 31. März 2017 auf Netflix, die 2. Staffel am 18. Mai 2018 und fast genau zwölf Monate nachdem sie offiziell bestätigt wurde. Im Juni 2018 orderte Netflix dann die 3. Staffel, die Dreharbeiten dafür begannen im August.

Deshalb spekulierten wir, dass die Serie allerfrühestens Ende Mai, aber eher noch im Juni oder Juli 2019 erscheinen wird. Allerdings warten Fans noch immer vergeblich auf jegliche Informationen zum Staffelstart auf Netflix - und es ist immerhin schon Juli.

Nun sorgte auch der Tweet eines Darstellers für Wirbel in den sozialen Netzwerken. Jack Prusak, der in "Tote Mädchen lügen nicht" eine kleine Nebenrolle besetzt, erwähnte ganz nebenbei auf Twitter, dass die 3. Staffel im Oktober 2019 erscheinen wird. Zahlreiche Medien griffen das Thema auf, doch nun will der Schauspieler "klarstellen" - ebenfalls auf Twitter -, dass der Starttermin nicht im Oktober sein wird. Warum er trotzdem explizit Oktober 2019 im Zusammenhang mit der 3. Staffel "Tote Mädchen lügen nicht" erwähnte, erklärt er jedoch nicht.

Netflix' Chief Content Officer Ted Sarandos sprach gegenüber dem Portal Forbes hingegen von einem Erscheinungstermin in den Monaten Juli, August oder September - was bedeuten würde, dass die Serie früher zurückkehrt, als der Nebendarsteller zunächst behauptete.

Zumindest dürfte einem baldigen Release nicht zu viel im Wege stehen: Die Dreharbeiten zur 3. Staffel wurden laut dem Portal What's on Netflix bereits im Februar 2019 abgeschlossen, weshalb die Post-Produktion schon relativ weit fortgeschritten sein dürfte.

Umfrage: Auf welche Serie freuen Sie sich in diesem Jahr am meisten?

Wer kehrt in Staffel 3 von "Tote Mädchen lügen nicht" zurück?

Eines ist sicher: In Staffel 3 wird Hannah Baker (Katherine Langford), mit der die Geschichte überhaupt angefangen hat, nicht mehr zu sehen sein. Stattdessen ist nun Dylan Minnette, der Clay Jenson verkörpert, alleiniger Hauptdarsteller. Ebenfalls zurückkehren werden Christian Navarro (Tony Padilla), Alisha Boe (Jessica Davis), Brandon Flynn (Justin Foley), Ross Butler (Zack Dempsey), Devon Druid (Tyler Down), Justin Prentice (Bryce Walker) und Miles Heizer (Alex Standall).

Wie es in Staffel 3 weitergehen wird, ist jedoch noch ein großes Geheimnis: Allerdings offenbarten die letzten Folgen schon einige Hinweise darauf. So wird wohl Chloes Schwangerschaft eine zentrale Rolle spielen sowie Tylers Missbrauch, der beinahe in einem Amoklauf geendet hätte.

Lesen Sie auch: So viel sollen die Darsteller von "Tote Mädchen lügen nicht" in Staffel 3 verdienen.

Diese zehn Serien heizen Zuschauern 2019 ein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare