Details zur 4. Staffel

"Stranger Things": Duffer-Brüder enthüllen, wie die Figuren Hawkins verlassen könnten

+
Was erwartet die Fans in der 4. Staffel von "Stranger Things"? Mehr und mehr Fragen klären sich.

Nach und nach kommen mehr Informationen zur 4. Staffel von "Stranger Things" ans Tageslicht. Nun ist unter anderem bekannt, wie viele Folgen die neue Season umfasst.

Nachdem am 4. Juli dieses Jahres die 3. Staffel "Stranger Things" auf Netflix erschien, stellten sich Fans vor allen Dingen eine Frage: Wird die Geschichte um die vier Teenager Will, Dustin, Mike und Lucas weitergehen? Der Streamingdienst antwortete mit einem Video, das die 4. Staffel offiziell ankündigte. Dabei blieben einige wissenswerte Informationen allerdings noch auf der Strecke, wie beispielsweise die Anzahl der Episoden und das Startdatum.

Zur Handlung ist ebenfalls noch nicht viel bekannt. Hierzu enthüllten die Drehbuchbuchautoren Matt und Ross Duffer kürzlich aber schon ein paar spannende Details.

+++Achtung, es folgen Spoiler zur dritten und vierten Staffel "Stranger Things"+++

Duffer-Brüder äußern sich zu Handlungsorten in der 4. Staffel "Stranger Things"

Das Ankündigungsvideo zur 4. Staffel von "Stranger Things" enthielt vor allen Dingen eine wichtige Information: Die Handlung wird sich nicht mehr nur in der Kleinstadt Hawkins abspielen. Wo wird die Reise der Helden stattdessen hingehen? Russland könnte ein Ziel sein, denn die letzte Szene der 3. Staffel zeigte ein russisches Gefängnis mit einem amerikanischen Insassen. Ist Hopper doch noch am Leben? Eine Frage, die sich durch einen Ausflug nach Russland klären könnte.

Dabei müssen die Figuren möglicherweise nicht einmal ein Flugzeug nutzen, denn die Duffer-Brüder deuteten laut dem Fernseh-Portal TVLine an, dass Portale, die zu anderen Orten führen, in der Welt von "Stranger Things" auftauchen könnten.

Im Netz haben die Fans übrigens schon eigene Theorien zur Handlung der 4. Staffel veröffentlicht. Ob ein paar der Vorschläge zutreffen, wird sich zeigen.

Lesen Sie auch: "Stranger Things"-Darstellerin produziert eigenes Netflix-Drama.

So viele Folgen umfasst die 4. Staffel von "Stranger Things"

TVLine schreibt weiter, dass die kommende Staffel erneut acht Folgen umfassen soll - obwohl Netflix diese Informationen bislang noch nicht bestätigte. Die 4. Season wäre damit genauso lang wie die 1. und 3. Staffel, während einzig und allein die 2. Staffel mit neun Episoden aus der Reihe tanzt.

Auch interessant: "Stranger Things" - Bei dieser Szene in Staffel 3 wurde es Millie Bobby Brown übel.

Wann erscheint die 4. Staffel "Stranger Things" auf Netflix?

Der Dreh der 4. Staffel soll im Januar 2020 starten und endet vermutlich im August. Berechnet man die gesamte Post-Produktion mit ein, wird das Veröffentlichungsdatum sehr wahrscheinlich nicht auf einen Tag im Jahr 2020 fallen. Stattdessen müssen sich Fans voraussichtlich bis 2021 gedulden.

Erfahren Sie mehr: Ärger wegen "Stranger Things" - Netflix macht jetzt drastischen Schritt.

Video: "Stranger Things" - Geheimnisse, die nicht mal wahre Fans kennen

soa

Diese zehn Serien heizen Zuschauern 2019 ein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare