Rollenspiel

Schnappt sich der Epic Games Store auch "Cyberpunk 2077" exklusiv?

+
Gibt es "Cyberpunk 2077" vorerst exklusiv im Epic Games Store?

"Metro Exodus", "The Divison 2" oder "Satisfactory": Der Online-Store der "Fortnite"-Macher konnte einige Blockbuster exklusiv für sich gewinnen. Folgt der nächste Hammer?

Steam, Origin, GOG, Uplay und Epic Games Store: Die Flut an Online-Stores für Spiele nimmt kein Ende. Schlimmer aber noch, wenn manche Spiele exklusiv nur für eine Verkaufsplattform erscheinen.

"Cyberpunk 2077" wird kein Exklusiv-Titel im Epic Games Store

Fans von "Metro Exodus" können das Endzeitspiel beispielsweise bis Februar 2020 nur im Epic Games Store online kaufen. Blüht "Cyberpunk 2077" ein ähnliches Schicksal? CD Project RED Community-Manager Marcin Momot bezog auf Twitter bereits im März klar Stellung zu dem Thema.

Man wolle "Cyberpunk 2077" so vielen Spielern wie möglich zur Verfügung stellen – auf der Plattform ihrer Wahl, schrieb Momot auf die Frage, ob "Cyberpunk 2077" exklusiv im Epic Games Store angeboten werde.

Lesen Sie auch: Grenzenlose Freiheit in "Cyberpunk 2077"? Spieler können Missionen auf ihre Weise erledigen.

"DRM-freie Spiele sind besser"

Die Aussage dürften viele Fans mit Wohlwollen aufnehmen. Es war aber abzusehen, dass Entwickler CD Projekt Red nichts von Exklusiv-Titeln hält – immerhin gehört zur CD-Projekt-Gruppe auch die Spieleplattform GOG.com.

Diese bietet viele Spieleklassiker ohne DRM-Kopierschutz an. Auf der Website heißt es dazu: "Wir sind kein Fan davon, dich und deine Spiele zu kontrollieren. Bei uns kannst du immer und überall deine Spiele spielen und musst nicht ständig beweisen, dass du sie tatsächlich gekauft hast – DRM-freie Spiele sind besser!"

Auch interessant: "Cyberpunk 2077" - Kommt das ambitionierte Rollenspiel erst 2020?

Die Spiele-Highlights der Gamescom

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare