Filmstarts der Woche

"Renegades" & "Love, Simon": Welche Filme lohnt es sich anzuschauen?

Diese Woche wollen die Lachmuskeln angestrengt werden: Im Kino laufen mehrere Komödien an - wir haben die Neuzugänge für Sie zusammengefasst.

Fußball-Deutschland versinkt gerade im Meer der Tränen: Da kommt eine Ablenkung vielleicht gerade recht? Im Kino laufen diese Woche einige Komödien an - mit bestimmt besserem Ausgang. Hier eine Auswahl:

Love, Simon (Romantik-Komödie)

Handlung: Simon Spier ist ein 17-jähriger Schüler mit zahlreichen Freunden und tollen Eltern. Allerdings verbirgt er ein großes Geheimnis: er ist schwul. Bisher hat er sich nicht getraut, seinen Freunden davon zu erzählen - da taucht plötzlich online und anonym ein Mitschüler unter dem Pseudonym "Blue" auf, der sich outet. Sofort nimmt er Kontakt zu ihm auf - doch dann bricht das Chaos erst so richtig los.

Regie: Greg Berlanti

Altersfreigabe: 0

Auch interessant: Dieser Charakter wird bei "Tote Mädchen lügen nicht" nicht mehr zurückkehren.

Meine teuflisch gute Freundin (Komödie)

Handlung: Lilith ist die 14-jährige Tochter des Teufels und lebt mit ihm in der Hölle. Dort langweilt sich der Teenager aber zusehends und schließt mit seinem Vater einen Deal. Innerhalb einer Woche soll sie auf der Erde einen guten Menschen zu etwas Bösem verführen.

Regie: Marco Petry

Altersfreigabe: 6

Renegades - Mission of Honor (Action)

Handlung: Vier Mitglieder einer Spezialeinheit der US Navy erfahren von einem verborgenen Nazi-Schatz in einem See und wollen ihn bergen. Doch sie haben nur wenig Zeit das wertvolle Gold zu finden - denn auch andere haben es auf den Schatz abgesehen.

Regie: Steven Quale

Altersfreigabe: 12

Nichts dabei? Letzte Woche sind Ocean's 8 und andere Kracher angelaufen.

Rubriklistenbild: © Youtube/KinoCheck

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare