Sonderausstattung

Die spinnen die Briten: Bei Land Rover gibt's jetzt eine Hunde-Dusche im Auto

+
Damit auch ältere Hunde problemlos aussteigen können, bietet Land Rover jetzt eine Ausstiegsrampe an.

Alles für den Dackel, alles für den Club, hieß es schon bei "Hausmeister Krause". Ähnlich denkt wohl Land Rover und bringt eine Luxus-Sonderausstattung für Hundebesitzer.

Der Hund ist der beste Freund des Menschen und offenbar auch des Land-Rover-Besitzers. Deshalb bringt der britische Autobauer eine ganz besondere Sonderausstattung auf den Markt, die voll und ganz dem geliebten Vierbeiner gewidmet ist.

"Bei Land Rover geht es darum, die Natur zu genießen, und das geht für viele Kunden Hand in Hand mit dem Besitz von Hunden", erklärt Finbar McFall, Product Marketing Director bei Land Rover.

Ausstiegsrampe und Hundedusche: Nur das Beste für den Vierbeiner

Deshalb hat der Hersteller am 26. August zum Internationalen Hundetag ein ganzes Paket an Hunde-Accessoires für seine Kunden präsentiert. Dazu gehören unter anderem eine gesteppte Kofferraumauskleidung zum Schutz vor Pfotenabdrücken, eine faltbare Transportbox, eine Rampe, eine auslaufsichere Wasserschale und eine tragbare Dusche für die schlammigen Spaziergänge.

Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Autositze ganz einfach mit Hausmitteln sauber machen.

Die Hunde-Ausstattung gibt es bislang nur in Großbritannien und sie kostet mindestens 400 Euro  (360,37 Pfund). Dafür erhalten Land-Rover-Kunden dann die faltbare Transportbox, die Wasserschale und die Schutzmappe. Das volle Programm kostet fast 1.000 Euro (887,56 Pfund).

Wenn's beim Gassigehen schmutzig wird, kann Herrchen seinen Hund jetzt mit Land Rovers Hundedusche sauber machen.

Dafür hat der Autofahrer dann auch eine tragbare Hundedusche mit einem Fassungsvermögen von 6,5 Litern. Damit soll eine bis zu fünfminütige Dusche möglich sein. Sogar fünf unterschiedliche Brauseeinstellungen soll es geben. Die faltbare Rampe ist für ältere oder kleinere Hunde gedacht, die Schwierigkeiten haben, aus dem hohen Land Rover zu kommen. Sie ist geeignet für Hunde bis zu 85 Kilogramm.

Ob die Hundeausstattung auch für deutsche Land-Rover-Besitzer kommt, ist bisher nicht bekannt.

Kaufberatung: Der neue Opel Combo – was ihn von Rifter und Berlingo unterscheidet.

anb

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare