Für erwachsene Fans

Lego hat sich selbst übertroffen: Lamborghini Sián gibt es jetzt in Originalgröße

Der Lamborghini Sián als Lego-Modell im Maßstab 1:1
+
Der Lamborghini Sián als Modell im Maßstab 1:1 – Lego, wohin man schaut.

Sie stehen Autos und auf Lego? Vom Lamborghini Sián wurde jetzt ein imposantes Lego-Modell in 1:1 geschaffen. Die Nachbildung besteht aus sage und schreibe 400.000 Teilen.

Sant’Agata Bolognese (Italien) – In Zusammenarbeit mit dem dänischen Spielzeug-Hersteller Lego hat sich die Sportwagen-Schmiede Lamborghini an ein neues Projekt gewagt: Mit über 400.000 Teilen zählt das Modell des Hypercars Lamborghini Sián FKP 37 zu den bisher anspruchsvollsten Arbeiten der Italiener. Es wurde im Maßstab 1:1 gefertigt, hat also exakt dieselben Abmessungen wie das Original.

Der lebensgroße Sián (heißt im bolognesischen Dialekt „Blitz“) besteht fast komplett aus Lego. Sein Bau erforderte 154 Arten von Lego-Elementen, wovon 20 eigens entwickelt werden mussten. Ebenso wie das Vorbild bringt der 1:1-Nachbau mit einer Länge von 4,980 Metern, einer Breite von 2,101 Metern und einer Höhe von 1,133 Metern stolze 2,2 Tonnen auf die Waage.

Beim Betrachten des Nachbaus fällt der häufige Einsatz sechseckiger Bausteine auf. Das ist kein Zufall: Auch Autobauer Lamborghini, eine hundertprozentige Tochter von Audi, arbeitet momentan häufig mit dieser Form. Für alle Arbeiten, die rund um das Mega-Projekt nötig waren, wurde ein Team von 15 Mitarbeitern eingesetzt. Es investierte über 8.660 Arbeitsstunden in Entwicklung und Konstruktion des Super-Flitzers. Was hinter dem Lego-Nachbau des Lamborghini Sián steckt und welche weiteren Details auf Fans warten, dazu gibt es hier mehr.* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare