Übersicht

Tempolimits in Kroatien: So schnell dürfen Sie auf Autobahn und Landstraßen fahren

Vogelperspektive auf eine Landstraße in Kroatien bei Sonnenuntergang.
+
In Kroatien herrschen andere Tempolimits als in Deutschland.

Im Urlaub treibt es viele Deutsche mit Auto oder Wohnwagen nach Kroatien. Hier erfahren Sie, welche Höchstgeschwindigkeiten in dem Land an der Adria gelten.

Ob Strandurlaub in Istrien oder Städtereise nach Zagreb oder Dubrovnik: Kroatien ist jedes Jahr eines der Top-Reiseziele der Deutschen. Dabei lassen es sich viele nicht nehmen, mit dem eigenen Auto oder Wohnwagen anzureisen. Wichtig hierbei ist, dass Sie sich schon vorher über die Tempolimits informieren, an die Sie sich während der Fahrt halten müssen.

Höchstgeschwindigkeiten in Kroatien: Regeln für Motorräder, Pkw und Wohnwagen

Wenn Sie mit dem Motorrad, Auto oder Wohnwagen nach Kroatien fahren, müssen Sie auch mehrere andere Länder durchqueren. In der Regel sind das Österreich* und Slowenien, manchmal auch Italien. Informieren Sie sich also auch über die Tempolimits, die in diesen Ländern gelten. In Kroatien hingegen müssen Sie sich laut ADAC an folgende Geschwindigkeiten halten:

OrtsgebietLandstraßeSchnellstraßeAutobahn
Motorräder 50 km/h90 km/h110 km/h130 km/h
Pkw bis 3,5 Tonnen50 km/h90 km/h110 km/h130 km/h
Wohnmobil bis 3,5 Tonnen50 km/h90 km/h110 km/h130 km/h
Wohnmobil über 3,5 Tonnen50 km/h80 km/h80 km/h90 km/h
PKW-Gespann50 km/h80 km/h80 km/h90 km/h

Auch interessant: Reisen mit Wohnmobil: Parken, Übernachten, Führerschein, Tempolimits – alle Infos.

Innerorts gilt ein allgemeines Tempolimit von 50 km/h für alle Fahrzeugtypen. Auf Landstraßen, Schnellstraßen und Autobahnen kann sich die zulässige Höchstgeschwindigkeit je nach Fahrzeug aber unterscheiden – meistens, wenn Sie mit einem Gespann oder einem Wohnmobil mit über 3,5 Tonnen Gewicht unterwegs sind.

Lesen Sie auch: Tempolimits in Dänemark: So schnell dürfen Sie mit Auto, Wohnwagen & Co. auf den Straßen fahren.

Aufgepasst: Für Verkehrsteilnehmer unter 25 Jahren gelten andere Tempolimits

Abgesehen davon hat aber auch Ihr Alter Auswirkungen darauf, wie schnell Sie fahren dürfen. Für Unter-25-Jährige gilt auf Landstraßen generell das Tempolimit von 80 km/h – egal, mit welchem Gefährt sie unterwegs sind. Auf der Schnellstraße dürfen alle unter 25 Jahren maximal 100 km/h fahren, während sie auf Autobahnen ihre Geschwindigkeit generell auf 120 km/h beschränken müssen. (fk) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare