Einiges erlebt

Jordan 191: Flitzer von Formel 1-Legende Michael Schumacher wird verkauft – für diese Summe

Michael Schumacher sitzt im Rennwagen und trägt einen Helm mit geöffnetem Visier.
+
So sehen Sieger aus! Michael Schumacher macht sich startklar.

Dieses Formel-1-Auto wird für immer untrenntbar mit dem berühmten Rennfahrer Michael Schumacher verknüpft sein. Doch nun sucht der Jordan 191 einen neuen Besitzer.

Wetherby (England) – Schumi, PS-Gott, Rennsportlegende. Die Liste der Namen für den erfolgreichsten deutschen Formel-1-Profi aller Zeiten ist lang. Rennwagen, mit denen er fuhr, genießen absoluten Kultstatus. Welcher begeisterte F1-Fan würde sich eines dieser Autos nicht in der Garage wünschen? Und jetzt das: Einer seiner berühmtesten Boliden wird zum Verkauf angeboten.

Nach seiner Ausmusterung aus dem Rennbetrieb hat der exklusive Jordan 191 einiges miterlebt, doch ein Fakt macht den Boliden ganz besonders – und auch wertvoll: Deutschlands berühmtester Rennfahrer, der siebenfache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher, feierte mit ihm 1991 beim Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps sein Königsklassen-Debüt. Für welche gigantische Summe der Jordan 191 mit dem Michael Schumacher so viele Erfolge erzielte, dazu gibt es hier mehr.* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare