Kleiner Preis, große Wirkung

DAB-Digitalradio im Auto hat viele Vorteile: So günstig ist das Nachrüsten älterer Fahrzeuge

Der DAB-Adapter Xoro DAB 55 (Symbolbild)
+
Schon ein günstiger kleiner Adapter bringt neben DAB-Radio viele weitere Funktionen in ältere Autos. (Symbolbild)

Der digitale Radioempfang per DAB bietet Fahrern viele Vorteile. In älteren Autos fehlt die Technik oft – doch schon für kleines Geld gibt es gute Lösungen zum Nachrüsten.

Köln – Wer gerne Radio hört, wenn er mit dem Auto unterwegs ist, der weiß den Nutzen des digitalen DAB-Empfangs in der Regel sehr zu schätzen. Beim Neukauf eines mit Radio ausgestatteten Automobils ist DAB+ mittlerweile serienmäßig an Bord – denn laut Telekommunikationsgesetz muss die Radio-Empfangstechnik seit Ende des Jahres 2020 vorhanden sein. Bei älteren Autos fehlt sie jedoch oft. Das kann zum Problem werden, denn klassischer UKW-Empfang wird in Europa zum Auslaufmodell. In Norwegen wurde er zum Beispiel 2017 bereits abgeschaltet – andere Länder werden folgen. Ein neues Autoradio müssen Sie sich deshalb allerdings nicht zwingend kaufen. Es gibt vielseitig talentierte Nachrüstsysteme – und das erfreulicherweise für überschaubare Summen.

Die Vorteile von DAB liegen klar auf der Hand: Der Lieblingssender bleibt selbst über lange Strecken hinweg ohne lästiges Rauschen klar und deutlich verstehbar. Das ist vor allem dann der Fall, wenn das Radio in der Lage ist, DAB+ zu empfangen. Neben dem störungsfreien Empfang und einer besseren Wiedergabequalität sind außerdem mehr Sender sowie Zusatzinformationen zum Wetter und Nachrichten abrufbar. Wer die Vorteile der DAB-Technik im Auto nutzen will, hat kein Problem: Man kann sein vorhandenes Audiosystem darauf ertüchtigen. Die einfachste und günstigste Lösung ist die Nachrüstung eines Digitalradio-Empfangsadapters. Die kleinen DAB-Adapter werden vielfach zu Preisen um 50 Euro angeboten. Mehr zum Thema DAB-Digitalradio und dem kostengünstigen Nachrüsten Ihres Autos lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare