Gegen den Strom

Diese acht Autos mit Verbrennungsmotor werden mal Klassiker



Mercedes-Benz SLC fahrend, von schräg vorn
+
Bald von gestern: Der Mercedes SLC

Die Elektrowelle rollt – soll man jetzt noch ein Sprit-Auto kaufen? Diese acht Modelle haben das Zeug zum wertvollen Klassiker. Es bleiben aber Risiken.

München – Angesichts der Wende hin zum Elektro-Fahrzeug fragt sich manch Autofan: Könnte es gerade deshalb sinnvoll sein, jetzt noch ein Auto mit Verbrennungsmotor zu kaufen? Tatsächlich gibt es einige aktuelle Modelle, die noch neu oder als junge Gebrauchte zu haben sind, die das Zeug zum Klassiker haben. Wichtig dabei: Es sollte ein Fahrzeug sein, das von Design oder Image auch heute schon einen gewissen Aha-Effekt mitbringt.

Konkret könnten das zum Beispiel der Mercedes SLC, der Audi TT oder auch der Mini Cooper S sein: diese Pkw gehören zu insgesamt acht Modellen, die 24auto* empfiehlt. Manche von ihnen laufen komplett aus, andere gibt es künftig nur elektrisch – was zur in einigen Jahren die heutigen Fahrzeuge möglicherweise zu begehrten Raritäten macht. Es gibt bei diesem Invest in eine auslaufende Technologie aber auch Risiken. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare