Sprachsteuerung, Navigation & Co.

ADAC-Test: Mercedes, Audi, BMW – Dieses Fahrzeug bietet die beste Konnektivität in der Kompaktklasse

Innenraum und Infotainment-System des 1er BMW
+
Der 1er von BMW ist Spitzenreiter im ADAC-Vergleichstest Konnektivität.

Die meisten von uns kennen den Frust, den beispielsweise eine unfähige Sprachsteuerung oder langsame, veraltete Infotainment-Systeme verursachen können. Schnelligkeit und eine intuitive Bedienung sind bei der Konnektivität König. Wer es am besten kann, hat der ADAC getestet.

München – Reichlich Infotainment, Sprachsteuerung, dazu Navigation ohne Staus - das erwarten die Nutzer von modernen, vernetzen Autos. Doch wie schaut es damit in der Realität aus - und mit wie wenig Ablenkung lassen sich diese Angebote nutzen? Der ADAC und Partner haben es in der Kompaktklasse ausprobiert. Das beste Konzept aus Funktionsumfang und Bedienbarkeit bietet der 1er-BMW, gefolgt von der Mercedes A-Klasse und dem Audi Q3 Sportback*. Dabei überzeugte der M135i xDrive mit komfortabler Bedienung, großen, hochaufgelösten Displays samt Head-up-Display und einer Smartphone-App mit vielen Funktionen. *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare