Neue CD: The Silverettes: The Real Rock ‘n’ Roll Chicks

The Silverettes: The Real Rock ‘n’ Roll Chicks

The Silverettes: The Real Rock ‘n’ Roll Chicks (ToBaGo Music/Rough Trade). Wer sagt, dass Rockabilly Männersache ist? Das Damentrio aus Ostwestfalen hat schon Dick Brave und Boss Hoss supportet.

Nun legen Jules, Sassy und Ira ihr erstes eigenes Album vor, und das geht ab. Wenn sie – unterstützt u.a. von dem formidablen Gitarristen Adriano Batolba – Chart-Hits rocken, dann wirken die Originale daneben ganz schön müde. Wer will noch Kesha hören, wenn er „Tic Toc“ von diesen Wildkatzen hören kann? Und vergesst Cascada! Wenn die Silverettes rufen „Evacuate The Dancefloor“, dann lodert wirklich Feuer unterm Dach. Zwischendurch gibt’s auch einige Originale wie „T.C.B.“(Takin’ Care Of Business“). Da stimmt der Satzgesang, der Beat marschiert, und die Gitarre umschmeichelt die Sängerinnen, wie es sich gehört. Ein Highlight ist die Silverettes-Fassung von Cee-Lo Greens Hit „F*ck You“. Hier singt die Klassefrau, der im Original Cee-Lo hinterherjammert. Obwohl der Text fast der gleiche blieb, klingt die Antwortfassung ganz anders, nach einem arroganten Luder, das kein Herz für Looser hat. Gemein, aber witzig. - Ralf Stiftel

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare