Steven Scharf begeistert in Johan Simons’ Inszenierung „Mysterien“
Steven Scharf begeistert in Johan Simons’ Inszenierung „Mysterien“
Steven Scharf begeistert in Johan Simons’ Inszenierung „Mysterien“
Christoph Rüping bringt Dante nach Bochum: „Das neue Leben“
Christoph Rüping bringt Dante nach Bochum: „Das neue Leben“
Christoph Rüping bringt Dante nach Bochum: „Das neue Leben“
„Tokio, neue Stadt“: Ein packender historischer Roman von David Peace
„Tokio, neue Stadt“: Ein packender historischer Roman von David Peace
„Tokio, neue Stadt“: Ein packender historischer Roman von David Peace
Saara Turunen inszeniert ihr Stück „Das Gespenst der Normalität“ am Schauspielhaus Bochum
Saara Turunen inszeniert ihr Stück „Das Gespenst der Normalität“ am Schauspielhaus Bochum
Saara Turunen inszeniert ihr Stück „Das Gespenst der Normalität“ am Schauspielhaus Bochum

News per Whatsapp

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Smartphone

Der Bote

Hier geht's zur Internetseite unserer Wochenzeitung

Das Werk des Architekten Arne Jacobsen im Forum Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel – Wenige Menschen werden Liebe auf den ersten Blick empfinden, wenn sie vor dem Rathaus-Komplex von Castrop-Rauxel stehen. Als Arne Jacobsen und Otto Weitling den fünf Hektar überspannenden Komplex aus Beton und Glas planten, da …
Das Werk des Architekten Arne Jacobsen im Forum Castrop-Rauxel

Der Kreis Unna zeigt auf Haus Opherdicke „Herman Stenner und seine Lehrer“

Holzwickede – Das sommerliche Licht flirrt durch das Laub der Bäume im „Kaffeegarten am Ammersee“. 1911 fing Hermann Stenner das Idyll ein. Es ist in seinem Werk ein Bild des Übergangs. Einerseits stammen Motiv und Lichtführung von den …
Der Kreis Unna zeigt auf Haus Opherdicke „Herman Stenner und seine Lehrer“

Verleger versammelt 2000 Jahre Stadtgeschichte in einem Buch – es kostet 350 €

„Kölngold“ ist der Titel eines aufwendigen Prachtbands zu 2000 Jahren Stadtgeschichte – von Colonia Claudia Ara Agrippinensium bis Afri-Cola.
Verleger versammelt 2000 Jahre Stadtgeschichte in einem Buch – es kostet 350 €

Beaufort bringt zum siebten Mal Kunst an die belgische Küste

Ostende – Schon von weitem sieht man den Stapel aus Sandsäcken, der sich in Ostende aus dem Meer erhebt, direkt vor einem dieser Hochhauskomplexe, die die belgische Küste entlang ziehen. Die Wogen umspülen das Gebilde. Die italienische Künstlerin …
Beaufort bringt zum siebten Mal Kunst an die belgische Küste

Das Suermondt-Ludwig-Museum Aachen zeigt „Dürer war hier“

Aachen – 20 Jahre alt ist Katharina 1521, als Albrecht Dürer sie in Antwerpen porträtiert. Sie ist die Dienerin von João Brandão, dem Faktor der portugiesischen Handelsvertretung in der flämischen Handelsmetropole. Es ist das früheste bekannte …
Das Suermondt-Ludwig-Museum Aachen zeigt „Dürer war hier“

Die dritte Triennale Brügge spürt dem „TraumA“ in der Idylle nach

Dieses Karussell dreht sich nicht. In stumpfes Grau verblasst steht das Kirmesgerät vor der Sint-Walburgakerk in Brügge und ruft uns die Vergänglichkeit des Seins in den Sinn. Auf dem Pferd reitet ein Skelett mit Zylinder. Eine feine Knochendame …
Die dritte Triennale Brügge spürt dem „TraumA“ in der Idylle nach

„Das Frühwerk“ von Peter August Böckstiegel

Von Peter August Böckstiegel, dem westfälischen Expressionisten, sind im Böckstiegel-Museum in Werther die frühen Bilder zu sehen (1910 bis 1913).
„Das Frühwerk“ von Peter August Böckstiegel

René Schoemakers und seine Ausstellung „Weltgeist“

René Schoemakers provoziert mit seinen gemalten Bildwelten. Das Museum für Kunst und Kultur in Dortmund zeigt seine Ausstellung „Weltgeist“.
René Schoemakers und seine Ausstellung „Weltgeist“

Ruhrtriennale eröffnet im Barbara Freys Uraufführung zum „Untergang des Hauses Usher“

In der Maschinenhalle Zweckel in Gladbeck inszeniert Barbara Frey „Der Untergang des Hauses Usher“ von Edgar Allan Poe für die Ruhrtriennale.
Ruhrtriennale eröffnet im Barbara Freys Uraufführung zum „Untergang des Hauses Usher“

„Global Groove“ im Museum Folkwang Essen

Der tanzende Mensch steht im Mittelpunkt der Ausstellung „Global Groove“ im Essener Museum Folkwang. Über 300 Exponate sind zu sehen.
„Global Groove“ im Museum Folkwang Essen

38. Haldern Pop Festival - alles anders, aber irgendwie auch nicht

Nach einem Jahr Corona-Zwangspause hat am Donnerstag die 38. Auflage des dreitägigen Haldern Pop Festivals stattgefunden. Aber statt Hauptbühne auf dem Reitplatz und Spiegelzelt daneben, ist in diesem Jahr der Marktplatz und die St. Georgs-Kirche …
38. Haldern Pop Festival - alles anders, aber irgendwie auch nicht

Aus den anderen Ressorts

Wirtschaft

Ausgetrocknete Tankstellen, leere Lebensmittel-Regale: Johnson will jetzt Brexit-Kehrtwende

Ausgetrocknete Tankstellen, leere Lebensmittel-Regale: Johnson will jetzt Brexit-Kehrtwende
Politik

ARD-Wahlanalyse bei „Anne Will“: Wer sind die großen Gewinner und Verlierer?

ARD-Wahlanalyse bei „Anne Will“: Wer sind die großen Gewinner und Verlierer?
Politik

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern live: Schwesig-SPD mit Erdrutsch-Sieg – „Katastrophe“ für CDU

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern live: Schwesig-SPD mit Erdrutsch-Sieg – „Katastrophe“ für CDU
Kreis und Region

Bundestagswahl im MK: Baradari kann auf die Liste hoffen - SPD in Werdohl deutlich vor der CDU

Bundestagswahl im MK: Baradari kann auf die Liste hoffen - SPD in Werdohl deutlich vor der CDU