Neue CD: Bass Sultan Hengzt: Endlich erwachsen

+
Bass Sultan Hengzt

Bass Sultan Hengzt: Endlich erwachsen (No Limits/grooveattack). Wer sich so nennt, hat entweder Testosteronüberschuss oder Selbstironie. Bass Sultan Hengzt ist vielleicht vom einen zum anderen fortgeschritten.

Einige ältere Alben des Berliner Rappers landeten auf dem Index. Jetzt blickt er auf die Charts, aufs große Publikum. Wenn er die Frau fürs Leben anschmachtet wie in „Anbeginn der Zeit“, fehlt nur noch ein Refrain mit Helene Fischer, so weichgepült-schlagerig kommt das daher. An „Endlich erwachsen“ können auch erwachsene Hörer ihren Spaß haben, wenn sie nicht jedes „ficken“ und „geschissen“ gleich auf die Goldwaage legen. Der Titelsong führt das vor: Da verabschiedet Hengzt sich demonstrativ vom Vokabular des Rüpelrappers, indem er es ausgiebig benutzt: „Für euch Missgeburten schreib ich keine Proll-Scheiße mehr“. Aber er montiert in „Halt Stop“ doch Zitate der Youtube-Kultfigur Andreas ein, des Prolls aus dem RTLII-Frauentausch, und dessen cholerische Ausbrüche geben dem treibenden Song über Alltagskatastrophen mit Gastrapper Sido eine feine Würze. Aber der Mann posiert eben nicht nur wie in „Ich seh gut dabei aus“ mit den Atzen, bei dem der Titel alles sagt. Der Sultan kann noch aggro, aber er spielt nicht nur immer den Sieger. Er gibt auch dem Loser eine Stimme wie in „Das Leben ist schön“. Und ist nicht „Feier mich bankrott“ eine zynisch geerdete Variation des alten Schlagers: „Wir versaufen unser Oma ihr klein Häuschen“? -  Ralf Stiftel

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare