Archiv – Kultur

Das Landesmuseum Münster zeigt „August und Elisabeth Macke“

Das Landesmuseum Münster zeigt „August und Elisabeth Macke“

Erstmals seit 20 Jahren präsentiert das LWL-Landesmuseum in Münster wieder eine große Ausstellung mit Werken des Expressionisten August Macke. Die Schau richtet dabei einen besonderen Blick auf Elisabeth, die Frau des Künstlers.
Das Landesmuseum Münster zeigt „August und Elisabeth Macke“
„Ortlose Stille“: Landschaftsfotografie im Museum unter Tage in Bochum

„Ortlose Stille“: Landschaftsfotografie im Museum unter Tage in Bochum

Das Museum unter Tage in der Situation Kunst Bochum stellt zwei Positionen von ungewöhnlicher Landschaftsfotografie vor. Die Ausstellung „Ortlose Stille“ kontrastiert die hochentwickelten Digitalaufnahmen von Andreas Walther mit den stilen …
„Ortlose Stille“: Landschaftsfotografie im Museum unter Tage in Bochum
Joseph Beuys und das Ruhrgebiet wird auf Zollverein thematisiert

Joseph Beuys und das Ruhrgebiet wird auf Zollverein thematisiert

Wie Joseph Beuys ins Ruhrgebiet kam, ist Teil der Ausstellung „Die unsichtbare Skulptur“ auf dem Kultur-Welterbe Zollverein ein Essen.
Joseph Beuys und das Ruhrgebiet wird auf Zollverein thematisiert

„Sacre“ der Gruppe Circa bei den Ruhrfestspielen

Kräftige Körper bewegen sich zu Igor Strawinskys Musik in der Choreografie „Sacre“. Die Gruppe Circa überzeugt bei den Ruhrfestspielen.
„Sacre“ der Gruppe Circa bei den Ruhrfestspielen

Anne Weber liest bei den Ruhrfestspielen

„Annette, ein Heldinnenepos“ ist Anne Webers Bucherfolg. Zum Weltkriegsende spricht sie am 8. Mai über Widerstand und ihre Heldin.
Anne Weber liest bei den Ruhrfestspielen

Klaus Weise schreibt über Kindheit in Ost und West

Der Ex-Intendant der Theater in Oberhausen und Bonn, Klaus Weise, legt einen Schelmenroman über die 50/60er Jahre im Ruhrgebiet vor.
Klaus Weise schreibt über Kindheit in Ost und West

Hagen und seine Kunst im öffentlichen Raum

In Hagen wurde das Museum Folkwang 1902 gegründet. Die Kunstwerke in der Innenstadt und im Stadtgarten erinnern an Kunstgeschichte.
Hagen und seine Kunst im öffentlichen Raum

Ruhrfestspiele beginnen digital mit dem Stück „Die Seidentrommel“

Das Theater erzählt vom Leben. Es führt uns zu Einsichten in Gefühle, die man mit bloßen Worten nicht ausdrücken könnte. Es ist existenziell. Seit 75 Jahren bringen die Ruhrfestspiele die große Kunst nach Recklinghausen. Eigentlich ein Grund zum …
Ruhrfestspiele beginnen digital mit dem Stück „Die Seidentrommel“

Kurzfilmtage Oberhausen laufen wieder digital

Die 67. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen haben ihr Programm erweitert. Bis 10. Mai sind insgesamt 400 Filme aus 50 Ländern zu sehen.
Kurzfilmtage Oberhausen laufen wieder digital