Archiv – Kultur

„Im Irrgarten des Wissens“ von Arnarsson am Schauspiel Dortmund

„Im Irrgarten des Wissens“ von Arnarsson am Schauspiel Dortmund

Dortmund Sie sind viele, mit weitgeschnittenen Hemden stehen sie da und erinnern sich an Lilli, die zum Chor des Schauspiel Dortmund gehörte, bevor sie starb. Es ist eine kraftvolle Erinnerung, in der präzise beschrieben wird, was die Lehrerin, die …
„Im Irrgarten des Wissens“ von Arnarsson am Schauspiel Dortmund
Gustav-Lübcke-Museum in Hamm zeigt die Viegeners: „Foto Farbe Form“

Gustav-Lübcke-Museum in Hamm zeigt die Viegeners: „Foto Farbe Form“

Hamm Wie Eberhard Viegener die Farben verdichtete und mit dem Gemälde „Soest im Herbst“ die Stadt 1919 zu einem Stimmungsbild machte, zählt zu den ausdrucksstarken expressiven Werken dieser Kunstepoche in Westfalen. Viegener, in Soest geboren, ließ …
Gustav-Lübcke-Museum in Hamm zeigt die Viegeners: „Foto Farbe Form“
„Feast of Fools“ in Gaasbeek zeigt Bruegels Nachhall in der Moderne

„Feast of Fools“ in Gaasbeek zeigt Bruegels Nachhall in der Moderne

Gaasbeek – Man fühlt sich in eine surreale Welt versetzt, sobald man die Virtual-Reality-Brille trägt. Langsam gleitet man durch eine Fabrik, zwischen zwei Fließbändern durch, an denen Menschen mit Schürzen und Hauben Fleisch zerlegen. Ein …
„Feast of Fools“ in Gaasbeek zeigt Bruegels Nachhall in der Moderne

Milo Raus Inszenierung „Orest in Mossul“ in Bochum

Bochum – Das Opfer wird zur rituellen Mordinszenierung. Johan Leysen erdrosselt als Agamemnon Susanna AbdulMajid, die die Iphigenie darstellt. Dahinter erscheint die Tat noch einmal auf der Videoleinwand, nicht live gefilmt wie so oft im modernen …
Milo Raus Inszenierung „Orest in Mossul“ in Bochum

Bekannter Satiriker und Sänger mit 57 Jahren gestorben - Das ist zur Todesursache bekannt

Schriftsteller und Sänger Wiglaf Droste wurde nur 57 Jahre alt. Er starb im fränkischen Pottenstein nach einer kurzen, schweren Krankheit.
Bekannter Satiriker und Sänger mit 57 Jahren gestorben - Das ist zur Todesursache bekannt

Ivo van Hove: „Ein wenig Leben“ bei den Ruhrfestspielen

Recklinghausen Die Freunde tragen Jude gemeinsam, er muss behandelt werden. Seine Arme zeigen blutige Schnittwunden, seine Knie sind beschädigt und sein Kopf hat den Sturz von einer Feuerleiter ausgehalten. Jude war von dem Sadisten gestoßen worden, …
Ivo van Hove: „Ein wenig Leben“ bei den Ruhrfestspielen

Max Giesinger feiert mit 5000 Fans besonderen Geburtstag

Lippe. (thw) Grandioser am Freitagabend auf dem Siegerland-Flughafen. Bei herrlichem Sonnenschein in den Freitag-Abendstunden feierte Songwriter, Sänger und Musikproduzent Max Giesinger gemeinsam mit 5000 Gästen aus dem Dreiländer-Eck den besonderen …
Max Giesinger feiert mit 5000 Fans besonderen Geburtstag

Max Giesinger-Konzert anlässlich 800 Jahre Burbach am Siegerlandflughafen

Max Giesinger-Konzert anlässlich 800 Jahre Burbach am Siegerlandflughafen

Düsseldorf zeigt die größte Werkschau von Ai Weiwei

Düsseldorf – Das Spektakuläre kommt unauffällig daher. Die Klee-Halle im K20 der Kunstsammlung NRW ist gefüllt mit Sonnenblumenkernen. Ein wenige Zentimeter hoher Teppich aus kleinen grauen Körnchen, allerdings groß, richtig groß: 650 Quadratmeter. …
Düsseldorf zeigt die größte Werkschau von Ai Weiwei

„Fressen“ bei den Ruhrfestspielen

Recklinghausen „Ich habe keinen Bock mehr, meinen Körper zu hassen“, heißt es in der Bühnenshow „Fressen“. In der Halle Ludwig 1/2 in Recklinghausen wendet sich das queerfeministische Theaterkollektiv Henrike Iglesias ab von Selbstvorwürfen, …
„Fressen“ bei den Ruhrfestspielen

Ausstellung in Dalheim dokumentiert Verschwörungstheorien

Dalheim – Verschwörungstheorien können putzig klingen. Der frühere Profi-Fußballer und Autor David Icke behauptet, dass die US-Präsidenten Obama, Clinton und beide Bushs, aber auch die Queen in Wirklichkeit Reptiloide sind, Echsen in …
Ausstellung in Dalheim dokumentiert Verschwörungstheorien

Liederabend im Konzerthaus Dortmund mit Diana Damrau und Xavier de Maistre

Dortmund – Diana Damrau hatte sichtlich Spaß in Dortmund. Sie hatte zwar bereits einen langen Abend plus zwei Zugaben hinter sich, und musste zwischendurch ein bisschen husten. Dennoch ließ sie die „Villanelle“ der belgischen Komponistin Eva …
Liederabend im Konzerthaus Dortmund mit Diana Damrau und Xavier de Maistre

Stefan Otteni inszeniert „Das Floß der Medusa“ nach Franzobel in Münster

Münster – Die Geschichte sollte ins Gedächtnis Europas eingebrannt sein: Dass ein unfähiger Kapitän nach dem Schiffbruch der französischen Fregatte „Medusa“ vor der afrikanischen Küste 150 Menschen auf einem Floß aussetzte. 13 Tage lang trieben sie …
Stefan Otteni inszeniert „Das Floß der Medusa“ nach Franzobel in Münster

Michael Römlings Historienroman Pandolfo

Mit eingeschlagenem Schädel liegt Pandolfo unter einem Haufen von Gemüseabfällen und verfaultem Obst. Da findet ihn am Tag des Heiligen Servatius (also dem 13. Mai) 1493 der Mailänder Geschäftsmann Bernardo Bellapianta. Er pflegt den Verletzten …
Michael Römlings Historienroman Pandolfo

Picasso-Museum zeigt abstrakte Kunst aus Frankreich: „Durch das Licht“

Münster „Es ist eine neue Sprache, so sanft wie jene, der sich die Musiker seit Langem bedienen“, sagte Alfred Manessier. Der französische Künstler war auf der Suche nach einer neuen Ausdrucksweise. Sein Gemälde „Am Ufer entlang“ (1950) zeigt mit …
Picasso-Museum zeigt abstrakte Kunst aus Frankreich: „Durch das Licht“

Niederländische Malerei aus dem Museum Singer Laren in Dortmund

Dortmund – Versunken in Gedanken blickt das Mädchen auf die Blumen, die es in der Hand hält. Sieht sie die Stängel überhaupt? Albert Neuhuys hielt in seinem Gemälde „Mädchen mit Blume“ (um 1910) einen konzentrierten Moment fest.
Niederländische Malerei aus dem Museum Singer Laren in Dortmund

Ein Mann im Dunkel: „Judas“ in Bochum

Bochum – Es ist unangenehm, Steven Scharf anzuschauen. Das Parkett des Schauspielhauses Bochum ist leer, der eiserne Vorhang herabgelassen. Dagegen lehnt eine Leiter. Er sitzt oben mit dem Rücken zu den Zuschauern. Im Dämmerlicht erkennt man nach …
Ein Mann im Dunkel: „Judas“ in Bochum

Daniel Barenboim eröffnet das Klavier-Festival Ruhr

Bochum – Das Klavier-Festival Ruhr ist gestartet – und auf den ersten Metern ging es gleich auf die Gipfel der Sonatenkunst mit vier Beethovensonaten, gespielt von niemand Geringerem als Daniel Barenboim höchstpersönlich.
Daniel Barenboim eröffnet das Klavier-Festival Ruhr

Der Bozar Brüssel zeigt die erste Werkschau zum Maler Bernard van Orley

Brüssel – Der Brüsseler Physicus Georges de Zelle zeigt sich in all seiner Würde: Gekleidet in kostbaren Pelz, blickt der Mediziner gerade auf vom schweren Folianten mit dem Kanon des Avicenna. 28 Jahre alt, erfolgreich, ein Intellektueller, der …
Der Bozar Brüssel zeigt die erste Werkschau zum Maler Bernard van Orley

Metal-Quartett Disturbed spielt Konzert in Köln

Metal-Quartett Disturbed spielt Konzert in Köln