Neuer Song wird präsentiert

Worträtsel auf Homepage von „Die Ärzte“ - es geht doch um einen Abschied

+
So klingt ihr Abschied: „Die Ärzte“ haben einen neuen Song veröffentlicht.

Die Fans der Ärzte spekulieren schon länger über einen Abschied der Kult-Band. Mit einem Buchstabenrätsel befeuerten die Berliner Rocker die Diskussionen. Doch worum geht es wirklich?

Update vom 18. März 2019: Das Buchstaben-Rätsel auf der Homepage der Kultband „Die Ärzte“ ist endlich gelöst - und sorgt doch für noch mehr Verwirrung. Statt dem von den Fans befürchteten Wort „Abschied“ lautete die korrekte Buchstaben-Kombination „abstrakt“. Und dennoch geht es bei der „besten Band der Welt“ um einen Abschied - denn so heißt der nun veröffentlichte neue Song, aus dem bereits diverse Passagen dem Rätsel zu entnehmen waren.

So heißt es darin: „Manchmal ist es einfach Zeit, zu gehen / doch wenn der Tag gekommen ist, sagt niemand dir bescheid“ oder „Los komm, wir sterben endlich aus / denn das ist besser für die Welt“. Der Song behandelt also die Furcht vor einem Untergang der Menschheit, die angesichts des Klimawandels mit immer verheerenderen Unwettern, den kritischen Feinstaubwerten sowie den Unmengen an produziertem Müll stetig realer zu werden scheint.

Zu dem Song wurden zwei Videos aufgenommen - dabei haben „Die Ärzte“ keine Kosten und Mühen gescheut. In der vegetarischen Version werden drei Spiegeleier in die Pfanne gehauen und verkohlen, in der veganen Variante müssen drei Tomatenscheiben dranglauben.

Vierter Buchstabe des Ärzte-Rätsel sorgt bei einer Sache für Klarheit

Update vom 24. Februar 2019: Die Hälfte ist enthüllt! Mittlerweile ist der vierte Buchstabe des acht Zeichen umfassenden Worträtsels auf der Homepage der Kultband „Die Ärzte“ einsehbar. Und das Update dürfte für Fans von Farin, Bela und Rod für Erleichterung sowie Verwunderung gesorgt haben. Denn statt eines „C“ - wie beim zuletzt als Favorit gehandelten Wort „Abschied“ - handelt es sich bei eben jenem vierten Buchstaben um ein „T“.

Die erste Hälfte des Lösungswortes lautet also „Abst....“, was die Frage aufwirft: Was will uns „Die beste Band der Welt“ wirklich mitteilen? Womöglich geht es um den Titel eines neuen Albums - immerhin liegt das bis dato letzte Studiowerk „auch“ bereits sieben Jahre zurück. Zu den neuen Favoriten in Sachen Lösungswort zählen derweil „Abstürze“, „Abstrich“, „abstrakt“ oder „Absturz!“.

Im - wie bei jedem Buchstaben des Rätsels üblich - hinterlegten Song-Ausschnitt heißt es unter anderem: „Wir fragten den Computer nach der Lösung für unser ökologisches Problem, KI empfahl uns schleunigste Verwesung, damit wenigstens die Tiere überleben...“ Ob auch in diesen Zeilen ein Hinweis auf die Lösung versteckt ist?

Auftritt von Bela B bei Böhmermann sorgt für Rätselraten

Update vom 22. Februar 2019: Seit Wochen beschäftigt die Fans der Kultband „Die Ärzte“ eine Frage: Lösen sie sich auf? Die Spekulationen haben einen Grund. Vor Kurzem tauchte auf der Website der Sänger ein seltsames Buchstabenrätsel auf. Wie bei dem Spiel „Hangman“ können Besucher dort Buchstaben in leere Felder eintragen. Nachdem nun mittlerweile bereits drei Kästchen, A, B und S, bekannt sind, sorgen sich die Fans, dass die Lösung des mysteriösen Ratespiels das Wort „Abschied“ sein könnte. Besorgniserregend ist für sie auch das neue Lied, das auf eine richtige Eingabe folgt. „Manchmal ist es einfach Zeit, zu gehen“, heißt es dort unter anderem.

Nun bringt Bela B. möglicherweise die Aufklärung des Rätsels. Er sprach bei „Neo Magazin Royale“ auf ZDF Neo über die Band.

Böhmermann zu Bela B. im ZDF: „Löst ihr euch auf?“

Eigentlich war der Sänger vor allem wegen seines neuen Buchs in der Sendung gelandet. Das Ärzte-Mitglied veröffentlicht demnächst den Roman „Scharnow“, in dem Bela B. über einen fiktiven Brandenburger Ort schreibt. „Es gibt einen Tag X“, an dem sich seltsame Dinge ereignen, erzählte Bela B. und berichtete dem Publikum über sein neues Buch. Doch als er damit fertig war, musste Jan Böhmermann einfach die Frage aller Fragen stellen. „Löst ihr euch auf?“, konfrontierte er das Ärzte-Mitglied direkt.

Bela B. hob den Finger und setzte zur Antwort an, doch plötzlich: Verbindungsprobleme. Nach der Pause sah der Zuschauer ein fassungsloses Publikum und einen entsetzten Ralf Kabelka. Bela B. selbst wirkte auch etwas bedrückt. 

Es ist nicht das erste Mal, dass Jan Böhmermann in seiner Sendung die TV-Zuschauer hinters Licht führt. Die Probleme waren natürlich ein gekonnt eingesetztes Mittel, um die Spannung noch zu steigern.

Einige Sekunden herrschten bei Jan Böhmermann Verbindungsprobleme. Der Zuschauer sah nur dieses Standbild.

Fans in Sorge - Steht deutsche Kult-Band vor dem Aus?

Ursprüngliche Nachricht vom 7. Februar 2019: Berlin - Hören „Die Ärzte“ nach fast 40 Jahren auf? Das ist aktuell zumindest die Sorge vieler Fans. Doch woher kommt der Verdacht? Auf der Webseite der Band, „bademeister.com“, ist ein kurzer Ausschnitt eines neuen Liedes zu hören - und der Text klingt eindeutig nach einem Abschied. 

Rätselraten auf der Homepage der Ärzte

Auf der Webseite ist ein Countdown zu sehen, der die Zeit bis Mitternacht zwischen Freitag und Samstag hinunterzählt. Darunter ist ein Feld, wie man es aus dem Galgenmännchen-Spiel kennt. Acht Felder, in die man Buchstaben eintragen kann, sind dort zu sehen. Am frühen Donnerstagabend war nur das erste Feld auszufüllen. Tippt man dort ein „A“ wie Abschied (auch acht Buchstaben) ein, erklingt für 50 Sekunden das neue Lied.

Der Text des Songs lässt auf jeden Fall Raum für Spekulationen: „Manchmal ist es einfach Zeit, zu gehen, doch wenn der Tag gekommen ist, sagt niemand dir Bescheid“, heißt es. Weiter geht der Text mit: „Wir haben hell geleuchtet, und vieles, was wir taten, hat Bestand. Man wird sich lange noch an uns erinnern, du musst jetzt stark sein, hier nimm meine Hand.“

Ihr letztes Album haben die Ärzte 2012 veröffentlicht

Schon seit Jahren gab es kein neues Album der im Berliner Stadtteil Spandau gegründeten Band. Die drei Mitglieder Farin Urlaub, Bela B und Rodrigo González konzentrierten sich auf ihre Solo-Projekte. Die Ärzte gibt es bereits seit 1982. 1988 trennten sie sich kurzzeitig. Mit ihren Hits wie „Teenager-Liebe“,  „Westerland“, „Schrei nach Liebe“ und „Junge“ erspielten sie sich eine riesige Fan-Gemeinde. Sollten sie sich nun endgültig trennen,  wäre das ein Schock für die Fans. Doch möglicherweise steckt auch ein gewitzter PR-Coup hinter dem neuen Song - zuzutrauen wäre es der Band.

2019 sind sie Ärzte noch auf Tour - Ist es ihre letzte?

Wer Angst hat, das Trio nicht mehr live sehen zu können, hat in diesem Jahr noch die Chance dazu. Im Sommer werden sie ihre einzigen Deutschland-Konzerte bei den Festivals „Rock im Park“ und „Rock am Ring“ geben. Die Ärzte werden aber auch in ganz Europa unterwegs sein.

md/chd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare