Polizei dankt Helfern

Vermisster aus dem MK gefunden - Polizei stellt Fahndung ein

Die Polizei suchte nach einem Vermissten.
+
Die Polizei hat am Dienstag nach einem vermissten 53-jährigen gesucht und die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Am Nachmittag folgte die Entwarnung.

Die Öffentlichkeitsfahndung mit Foto im Märkischen Kreis ist eingestellt worden: Die Polizei hat den vermissten 53-Jährigen gefunden.

Update vom 6. Juli, 14.41 Uhr: Die Polizei hat den 53-jährigen Mann aus Werdohl, den Angehörige am Dienstagmorgen vermisst gemeldet hatten, gefunden. „Wir bedanken uns bei allen, die an der Suche zum erfolgreichen Abschluss mitgewirkt haben“, heißt es wörtlich in der Mitteilung der Polizei.

Die Polizei hatte nach dem Vermissten gesucht und die Bevölkerung am Dienstagvormittag dringend um Hinweise gebeten, da nicht auszuschließen war, dass sich der Mann in Gefahr befinden könnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare