Info-Veranstaltungen in Kierspe und Schalksmühle

Vorbereitungen für "Autofreies Volmetal 2017" laufen

+

Märkischer Kreis - Mobiles Vergnügen ohne Autoverkehr – das ist der Leitgedanke für den Aktionstag "Autofreies Volmetal" entlang der B 54 am 9. Juli. Radfahren, Walken, Inline-Skaten, Joggen oder Wandern, all das ist an diesem Tag auf der 21 Kilometer langen Strecke der B54 entlang der Volme von Meinerzhagen über Kierspe, Halver, Lüdenscheid-Brügge bis nach Schalksmühle möglich.

Zur Vorbereitung dieser Veranstaltung, die beim letzten Mal im Jahren 2015 rund 15.000 Menschen zog, bieten der Märkische Kreis gemeinsam mit den beteiligten Kommunen Planungs- und Informationsveranstaltungen für Aktive und Interessierte an.

Der Bereich Sicherheit wird hierbei natürlich groß geschrieben. Ein kompetentes Team aus Mitarbeitern von Polizei, Feuerwehr, THW, Sanitätsdiensten und der zuständigen Ordnungs- und Straßenverkehrsbehörden plant unter anderem die Sperrung der B 54 sowie entsprechende Umleitungen und die Beschilderung. Einsatzkräfte vor Ort sorgen während der Veranstaltung für die Sicherheit der Besucher. Alle betroffenen Anwohner werden rechtzeitig und umfassend über die geplanten Maßnahmen schriftlich informiert. Der Märkische Kreis bittet schon jetzt um Verständnis für etwaige Beeinträchtigungen.

Beim letzten "Autofreien Volmetal" haben sich zahlreiche Vereine, Organisationen und Privatpersonen entlang der Strecke mit viel Engagement beteiligt. Ob sportliche Aktivitäten, Infostände, verschiedene gastronomische und musikalische Beiträge oder Spiel und Spaß für Jung und Alt - für jeden war etwas dabei. Für alle, die sich aktiv mit einem Stand oder einer Aktion an dem Aktionstag beteiligen möchten, bietet der Fachdienst Kultur und Tourismus des Märkischen Kreises in Zusammenarbeit mit den Kommunen zwei Informationsveranstaltungen an, um Fragen und Unklarheiten zur Anmeldung und Teilnahme direkt vorzubeugen. 

Info-Veranstaltungen in Kierspe und Schalksmühle

Die Termine für die Informationsveranstaltungen sind am 25. Januar 2017 um 19 Uhr im Ratssaal des Kiersper Rathauses und am 2. Februar 2017 um 19 Uhr im Jugendzentrum Schalksmühle am Wansbeckplatz.

Stand- und Aktionsbetreiber können bis 17. März melden

Stand- und Aktionsbetreiber, die auch in den vergangenen Jahren schon Teil des Autofreien Volmetals waren und die Gegebenheiten kennen, können sich natürlich auch ohne Besuch einer Informationsveranstaltung bereits anmelden. Das Anmeldeformular ist unter www.maerkischer-kreis.de, Suchwort: "Autofreies Volmetal am 9. Juli 2017" zu finden oder kann per E-Mail an m.wolzenburg@maerkischer-kreis.de angefordert werden. Anmeldeschluss ist der 17. März 2017. - pmk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare