Öffnungszeiten der MK-Dienststellen im Überblick

Burg Altena und Drahtmuseum: Freier Eintritt am 26. Dezember

+
Burg Altena und das Deutsche Drahtmuseum laden künftig vier Mal jährlich bei freiem Eintritt zum Besuch ein - auch am zweiten Weihnachtstag.

Lüdenscheid - Während der Feiertage bleiben die Dienststellen des Märkischen Kreises von Heiligabend bis Samstag, 26. Dezember, sowie von Silvester bis Samstag, 2. Januar 2016, geschlossen. Darauf weist der Kreis hin, der gleichzeitig mitteilte, dass die Burg Altena und das Deutsche Drahtmuseum künftig vier Mal jährlich bei freiem Eintritt zum Besuch einladen.

Vom 28. bis 30. Dezember und ab Montag, 4. Januar 2016, gelten dann laut Pressemitteilung wieder die normalen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung und der Bürgerbüros.

Die Museen des Märkischen Kreises auf der Burg Altena sowie das Deutsche Drahtmuseum in Altena sind an Heiligabend und am 1. Weihnachtstag (24. und 25. Dezember) sowie an Silvester und Neujahr (31. Dezember 2015 und 1. Januar 2016) geschlossen.

Am zweiten Weihnachtstag aber, also am 26. Dezember, wird den Besuchern der Museen Burg Altena und des Deutschen Drahtmuseums sogar der Eintrittspreis geschenkt. Diese Regelung gilt allerdings nicht für die Fahrt mit dem Erlebnisaufzug zur Burg Altena. 

Zukünftig soll es jährlich vier Besuchstage geben, an denen der Eintritt frei ist. Neben dem 2. Weihnachtstag werden das der Karfreitag, der Internationale Museumtag im Mai und der Tag des offenen Denkmals im September sein. 

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Märkischen Kreises. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.