Am Wochenende im Märkischen Kreis

Verkehrsschild gestohlen und Kassenautomat am Krankenhaus geleert - viele Diebstähle im MK

+
Symbolbild

Märkischer Kreis - Viele Langfinger waren am Wochenende im Märkischen Kreis unterwegs. Die Polizei meldete aus gleich mehreren Städten Einbrüche und Diebstähle. 

Einbrüche in Kierspe und Meinerzhagen

In Kierspe schlugen die Täter unter anderem in der Kölner Straße zu. Dort brachen sie in ein Café ein. Die Diebe hebelten einen Spielautomaten auf. Vermutlich nahmen sie außerdem Bargeld aus einer Geldkassette an sich, wie die Polizei mitteilte. 

Auch auf ein Einfamilienhaus am Haunerbusch hatten es Einbrecher abgesehen. Nach den ersten Erkenntnissen wurde laut Polizeiangaben allerdings nichts gestohlen

Am Rehwinkel knackten Diebe das Vorhängeschloss einer Gartenhütte. Sie erbeuteten einen roten Sabo-Rasenmäher und einen gelben Kärcher-Hochdruckreiniger.

Ebenfalls am Wochenende sind Unbekannte an der Ihnestraße in Meinerzhagen in eine Wohnung eingebrochen. Sie entwendeten einen Schlüssel, Bargeld aus einer Spardose und eine Geldkassette mit Kleingeld und einem Fahrzeugbrief.

Die Polizei in Meinerzhagen bittet in allen Fällen um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 02354/91990.

Dreiste Diebe im Stern-Center in Lüdenscheid

In Lüdenscheid waren Diebe besonders dreist: Eine Frau wollte am Samstagnachmittag im Stern-Center gerade ihr neuen Schuhe bezahlen, da stellte sie den Verlust ihrer Geldbörse fest. Das  Portemonnaie war offenbar aus ihrer Jackentasche gestohlen worden.

Unbekannter bricht in Halver in leere Wohnung ein 

Vollkommen leer ging ein Einbrecher bereits am Donnerstag in Halver aus. Er stieg in eine Wohnung am Kirchlöher Weg, so die Polizei. "Da die Wohnung leer steht, konnte der Einbrecher auch nur leer ausgehen", teilten die Beamten weiter mit.

Mehrere Vorfälle in Plettenberg

Ein Unbekannter versuchte am Freitag in Plettenberg, durch das Aufbiegen zweier Fensterläden in ein Einfamilienhaus am Brahmsweg einzudringen. Als die Alarmanlage des Hauses anschlug, entfernte sich der Täter.

Unbekannte versuchten außerdem am Wochenende, die Eingangstür eines Versicherungsbüros an der Bachstraße aufzubrechen. 

Nach dem Einkaufen in einem Discounter am Grafweg wurde einer 77-jährigen Frau am Samstag gegen 11 Uhr die Ledergeldbörse aus der Tasche gestohlen. 

Zudem wurde am Wochenende vor einem Haus am Böddinghauser Weg ein Kleinkraftrad gestohlen. Ein weiterer Krad-Diebstahl in der Bahnhofstraße misslang.

Ein gestohlenes Mofa aus Plettenberg - den Diebstahl hatten die Besitzer noch gar nicht bemerkt - tauchte am Freitag in Hemer wieder auf

Die Polizei bittet um Hinweise: In Hemer unter Telefon 02372/90990, in Plettenberg unter Telefon 02391/91990.

Verkehrsschild in Iserlohn gestohlen

An der Mendener Straße in Iserlohn wurde zwischen Freitagnachmittag und dem frühen Samstagmorgen in eine Wohnung eingebrochen. Die Täter verschwanden unter anderem mit Bargeld, mehreren Uhr, diversen Kosmetika und einem TV-Gerät. 

An der Straße Im Hohl rissen Unbekannte am Wochenende an einem Einfamilienhaus den Rollladen eines Fensters aus der Verankerung - vermutlich, um in das Haus einzudringen. Die Täter ließen aber dann von ihrem Vorhaben ab, teilte die Polizei mit. 

An der Schlesischen Straße wurde am Samstagmorgen ein Fahrrad gestohlen. Der Inhaber hatte sein Bike mit einem Fahrradschloss an einem Regenfallrohr festgemacht. Als er zurückkehrte, lag nur noch das Hinterrad und ein angeschmortes Schloss am Gehweg. 

Mit einem Verkehrsschild unter dem Arm marschierte ein Mann am Sonntagnachmittag über die Wermingser Straße. Die alarmierte Polizei fand zwar das Schild, aber keinen Träger, heißt es. 

Unbekannte brechen in Menden Kassenautomaten auf

Unbekannte versuchten am Wochenende in Menden Räder vom Gelände eines Autohauses an der Mendener Straße zu stehlen. Sie öffneten ein Segment des Außenzaunes und rollten vier Kompletträder vom Gelände. Sie wurden dann am Rand des Gehweges leicht verdeckt abgelegt - vermutlich für einen späteren Abtransport per Fahrzeug.

An der Mühlenbergstraße wurde eine Gartenlaube aufgebrochen. Die Diebe nahmen ein schwarzes Herrenfahrrad vom Typ Bulls Crossbike 2 mit.

An der Mecklenburgstraße sind Unbekannte in eine Wohnung eingedrungen. Sie durchsuchten alle Räumlichkeiten und verschwanden mit einer mobilen Stereoanlage der Marke JVC. 

In der Feldstraße wurde in den vergangenen Wochen auf unbekannte Weise eine Garage geöffnet. Ein Dieb entwendete Kartons mit Altwaren, darunter Spielzeug, so die Polizei.

Unbekannte haben am Wochenende den Kassenautomaten des Krankenhaus-Parkhauses aufgebrochen. Sie entfernten zwischen Freitagnachmittag, 15 Uhr, und Samstagmorgen, 10 Uhr, den Schließzylinder und entfernten die Box mit dem Scheingeld. Allein der Sachschaden am Automaten wird auf 1500 Euro geschätzt.

Lesen Sie auch: 

Kaffeedieb droht mit Schraubenzieher

Smartphones, Auto, Kita: Diebe mal erfolgreich, mal nicht

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare