1. come-on.de
  2. Kreis und Region

Pkw-Fahrer kommt von Straße ab und landet im Graben - schwierige Rettungsaktion

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Simon Stock

Kommentare

Menden: Pkw-Fahrer kommt von Straße ab und landet im Graben - schwierige Rettungsaktion
Menden: Pkw-Fahrer kommt von Straße ab und landet im Graben - schwierige Rettungsaktion © Feuerwehr Menden

Ein Mann (33) war in Menden unterwegs, als er die Kontrolle über sein Auto verlor und in den Graben krachte.

Menden - Ein 33-jähriger Mann aus Menden fuhr am Donnerstag (23. Januar) gegen 13.20 Uhr in seinem Renault Megane auf dem Oesberner Weg in Richtung Oesbern. Kurz vor der Abzweigung Lohsiepen kam er nach rechts ab und landete auf der Waldstrecke im Graben.

Der Rettungsdienst und ein Fahrzeug der Feuerwache Menden stellten beim Eintreffen fest, dass der Fahrer verletzt war, aber zum Glück nicht eingeklemmt.

Unfall in Menden: Auto landet im Graben

Weil der Pkw sehr schlecht lag - in einem Bach, mehrere Meter von der Straße entfernt und tieferliegend in einem Graben - wurden zur schonenden Rettung des Patienten weitere Einsatzkräfte benötigt. Mit vereinten Kräften konnte der verletzte Fahrer sicher zum Rettungswagen transportiert und ins Krankenhaus gebracht werden. Dort blieb er zur Beobachtung.

Menden: Pkw-Fahrer kommt von Straße ab und landet im Graben - schwierige Rettungsaktion
Menden: Pkw-Fahrer kommt von Straße ab und landet im Graben - schwierige Rettungsaktion © Feuerwehr Menden

Anschließend sicherten die Einsatzkräfte das Fahrzeug mit der Seilwinde des Rüstwagens und zogen es zurück auf die Straße. Nach rund einer Stunde beendete die Feuerwehr Menden den Einsatz und übergab die Einsatzstelle an die Polizei.

Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass ein medizinischer Notfall die Ursache für den Alleinunfall war.

Auch interessant

Kommentare