1. come-on.de
  2. Kreis und Region

Sozius (16) bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

MENDEN - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Sonntagabend gegen 19.30 Uhr auf der Fröndenberger Straße/Grimmestraße in Menden.  Ein 16-jähriger Dortmunder, der auf dem Beifahrersitz eines beteiligten Kraftrades saß, wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

Der 19-jährige Kraftradfahrer aus Unna befuhr mit seinem Sozius die Fröndenberger Straße in Fahrtrichtung Menden. In Höhe der Grimmestraße übersah ein 54 jähriger Mendener beim Abbiegen nach links den Kradfahrer und es kam zu einer Kollision, bei dem der Fahrer leicht und der Sozius lebensgefährlich verletzt wurden. Der 16 Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Die Polizei stellte die  Unfallfahrzeuge sicher und sperrte die  Unfallstelle  bis 21.30 Uhr für die Unfallaufnahme. Die Unfallermittlungen dauern an. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf etwa 4000 Euro.

Auch interessant

Kommentare