In Menden bleibt es beim Einbruchsversuch / Sofortige Fahndung erfolglos

Übers Dach in den Aldi-Markt: Einbrecher lösen Alarmanlage aus

+

Menden - Beim Versuch, übers Dach in den Mendener Aldi-Markt zwischen den Stadtteilen Platte Heide und Bösperde in der Straße am Stuckenacker einzubrechen, haben die unbekannten Täter am frühen Donnerstagmorgen die Alarmanlage ausgelöst. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte nicht zum Erfolg. Die Mitteilung über den Einbruchsversuch kam seitens der Polizei erst am Freitagmorgen.

Laut Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis suchten die Unbekannten das abseits jeder Wohnbebauung in einem kleine Gewerbegebiet gelegene Gebäude am Donnerstagmorgen gegen 5 Uhr auf.

"Die Täter hatten ein Loch ins Dach geschnitten, um von dort aus ins Objekt zu gelangen. Bei diesem Versuch lösten die Täter die Alarmanlage aus und im Anschluss daran zogen sie ohne Beute von dannen. Es entstand Sachschaden", so die Polizei.

Die Beamten wurden umgehend von einer privaten Sicherheitsfirma informiert, bei der die akustische wie optische Alarmauslösung aufgelaufen war.

Die Polizei in Menden (Tel.: 02373-90990) fragt nun: Wer hat verdächtige Personen auf dem Dach oder im Umfeld des Aldi Marktes am Stuckenacker wahrgenommen?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare