In Menden

Trickbetrüger schlagen zu: Wasserflaschen statt Laptop

+

Menden - Einige hundert Euro für zwei Wasserflaschen - Trickbetrüger mit Talent für Zaubertricks haben in Menden ein gutes Geschäft gemacht.

Ein 21-jähriger Mann ist nach Angaben der Polizei offenbar Opfer von Trickbetrügern geworden. An der Papenhausenstraße sprachen ihn zwei Unbekannte an und boten ihm für einige hundert Euro einen Laptop in einer Aktentasche zum Kauf.

Der Mann begutachtete den Laptop, entschloss sich zum Kauf und zahlte. Ein Fehler. Denn: Kaum waren die Betrüger weg, bemerkte der Käufer, dass sich in der Tasche nur noch zwei Wasserflaschen befanden.

Einen der Täter hat das Opfer wie folgt beschrieben: 28 bis 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß, grüne Jacke, blaue Jeans, 3-Tage-Bart.

Wer hat die Tat oder die Täter gesehen? Hinweise nimmt die Polizei Menden unter 02373/9099-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare