Aktuelle Polizeimeldungen aus Iserlohn

Tresor aus Hotel geklaut: Einbrecher machen fette Beute und richten hohe Schaden an

+
Symbolbild

Iserlohn - Einbrüche in ein Hotel und in eine Gaststätte, dazu eine handfeste Auseinandersetzung in der Innenstadt: Das sind die aktuellen Fälle, mit denen sich die Polizei in Iserlohn befassen muss. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02371/91990 entgegen

Tresor und Bargeld erbeutet

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Einbruchdiebstahls aufgenommen. Anlass ist ein aktueller Fall von der Lösseler Straße. Am Mittwochorgen zwischen 0 und 6 Uhr hätten Unbekannte die Tür eines Hotels und anschließend Schränke und Schubläden aufgebrochen.

"Aus einem Büro ließen sie u.a. Bargeld und einen Tresor mitgehen. Es entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden", so die Polizei.

Alarmanlage ausgelöst

Auch an der Hagener Straße in Iserlohn waren Täter aktiv. Sie hebelten am Donnerstagmorgen exakt um 4.34 Uhr die Eingangstür einer Gaststätte auf. "Dabei lösten sie die Alarmanlage aus. Die Unbekannten flüchteten darauf ohne Beute. Sie hinterließen mehrere hundert Euro Sachschaden", so die Ermittler.

Provokationen und ein Tritt

Ein 16-jähriger Iserlohner stand am Mittwoch mit weiteren Personen auf dem Alten Rathausplatz. Gegen 19.30 Uhr sollen sich der Gruppe zwei unbekannte Männer genähert und diese provoziert haben. 

Einer der Unbekannten habe den Iserlohner am Kragen gepackt, zu Boden gestoßen und gegen die Schulter getreten. Hierbei sei die Jacke beschädigt worden, teilte die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mit.

"Anschließend gingen die beiden Männer davon. Beschreibung des Streithahns: etwa 20 Jahre alt, schwarz gekleidet, schwarze Haare zum Zopf gebunden, Bart. Sein Begleiter sei "groß" gewesen und habe eine weiße Jacke getragen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung", heißt es. - eB

Lesen Sie aus Kreis und Region auch:

Spektakuläre Bilder: Silo-Transporter kippt auf Autos 

Langer Stau auf der A45 nach zwei Unfällen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare