Mehr als ein Drittel aller Verstöße

Die Top-5 der Raser-Fallen im MK - mit einem Rekord-Blitzer an der Spitze

+
Wo gehen die meisten Raser in die Falle?

Märkischer Kreis - An einer Blitzer-Säule im Märkischen Kreis purzeln die (Negativ-)Rekorde - auch im letzten Jahr. Offenbar hat sich die Anlage noch nicht herumgesprochen. Das sind die fünf "erfolgreichsten" Blitzer-Säulen im Kreis. 

Insgesamt rechnete der Märkische Kreis im vergangenen Jahr 37.775 Tempoverstöße ab. Das waren 6.802 (+22 Prozent) mehr als noch ein Jahr zuvor. Ein wesentlicher Faktor sind die stationären Blitzer-Säulen. Auch wenn nicht immer alle 23 registrierten Blitzer gleichzeitig in Betrieb sind, ist die Zahl der Verstöße doch beachtlich: es sind 20.993!

Hier nun die Top-5 der "erfolgreichsten" oder "gefährlichsten"Raser-Fallen (je nach Sichtweise) im Märkischen Kreis. 

Platz 5 

Die Vitronic-Anlage an der L561 in Schalksmühle-Heedfeld (Fahrtrichtung Lüdenscheid) hat es auf Platz fünf geschafft. Hier wurden 669 Temposünder überführt. Drei von ihnen mussten ihren Führerschein abgeben, 24 zahlten ein Bußgeld. Bemerkenswert ist der Jahresschnellste: Statt der erlaubten 50 km/h war er hier mit Tempo 112 unterwegs.

Platz 4 

Auf Platz vier der „erfolgreichsten“ Messstationen findet sich der Messpunkt an der Landesstraße 655 in Werdohl-Neuenhaus (Abzweig Bauernhof). Hier setzte der Märkische Kreis nach eigenen Angaben ab April 2018 den Enforcement Trailer ein. 

Hier sehen Sie, ob vor Ihrer Haustür gerast wurde

In dieser Zeit löste das Radargerät 2.839-mal aus. 2.505 Aufnahmen wurden verwertet, darunter waren 37 Fahrverbote und 385 Bußgelder. Der schnellste Raser wurde hier mit einer Geschwindigkeit von 148 km/h gemessen. Erlaubt ist hier Tempo 70.

Platz 3

Im Jahr 2017 noch auf Platz zwei, reichte es für den Blitzer an der Autobahnanschlussstelle Lüdenscheid-Nord (L692) diesmal nur für den Bronzerang. Bei erlaubten 60 km/h wurden 2.550 Vergehen gezählt (142 Bußgelder, 1 Fahrverbot). Der Schnellste ging hier mit 105 km/h in die Falle. Ein Jahr zuvor rechnete der Märkische Kreis an diesem Blitzer noch 4.568 Tempoverstöße ab.

Platz 2 

Knapp davor findet sich im Ranking der Blitzer an der L679 in Menden, der sich an der Einmündung Abtissenkamp (in Fahrtrichtung Menden) befindet. Erlaubt ist hier Tempo 50. Die Messstation wurde am 20. September 2017 scharf gestellt. Im darauffolgenden Jahr waren hier Autofahrer 2.795-mal zu schnell. 77 von ihnen erreichten den Bußgeldbereich. Zudem gab es zwei Fahrverbote. Der Stations-Rekord liegt hier bei 117 km/h.

Platz 1

Unangefochtener Spitzenreiter im Märkischen Kreis ist der Blitzer an der Bundesstraße B236 in Plettenberg-Brüninghausen, kurz vor dem Bahnübergang in Fahrtrichtung Werdohl. Hier ist die Geschwindigkeit aufgrund der besonderen Gefahrenstelle auf 30 km/h reduziert. 

Ein Tempo, das offenbar vielen Autofahrern auf der gut ausgebauten Bundesstraße nicht ausreicht. 13.810 Tempoverstöße – also mehr als jeder Dritte in der Statistik – wurden hier registriert. 

Der Rekord-Blitzer steht in Plettenberg. 

Zudem ist der Anteil der Bußgelder an dieser Stelle außergewöhnlich hoch. 9.099 Autofahrer mussten ein Verwarngeld bezahlen, 4 711 bekamen einen Bescheid über ein Bußgeld. 244 Verkehrsteilnehmer waren sogar so schnell, dass sie ihren Führerschein für mindestens einen Monat abgeben mussten. 

Lesen Sie auch:  Tausende werden im MK geblitzt, ohne Knöllchen zu kriegen - und zwar deshalb

Und offenbar hat sich der Blitzer immer noch nicht herumgesprochen, denn die Zahlen des Vorjahres wurden noch einmal um 15 Prozent übertroffen. Den Geschwindigkeitsrekord 2018 an dieser Stelle hält übrigens ein Verkehrsteilnehmer, der mit Tempo 96 (statt 30) geblitzt wurde. 2017 hatte ein Autofahrer sogar 100 km/h erreicht.

Mit neuen Fotos: Kuriose Blitzer-Bilder - Die verrücktesten Radarfotos

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare