Was, wann, wo - 12. bis 18. Januar

Veranstaltungstipps für Lüdenscheid und den Kreis

Lüdenscheid - Was, wann, wo - hier finden Sie Tipps und Termine für Lüdenscheid, den Märkischen Kreis und die Region. Der Veranstaltungskalender umfasst die Zeit vom 12. bis 18. Januar. 

Tipps und Termine für Lüdenscheid, MK und die Region

Samstag

Sonntag

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

 

SAMSTAG, 12. JANUAR

GUMMERSBACH 

20 Uhr: Alte Bekannte (Nachfolgeband der „Wise Guys”), Halle 32, Steinmüllerallee 10, Eintritt ab 34,60 Euro

HAGEN 

15 Uhr: Die Eiskönigin, Theater Hagen, Elberfelder Straße 65, Eintritt 12 Euro

19.30 Uhr: Die Räuber, Theater Hagen, Elberfelder Straße 65, Eintritt ab 16.50 Euro 

19.30 Uhr: Nur die Harten kommen in den Garten, Theater an der Volme, Dödterstraße 10 (Navi: Frankfurter Straße 30), Eintritt ab 19.50 Euro 

20 Uhr: Wiener Neujahrskonzert 2019, Johann-Strauss-Gala, Stadthalle Hagen, Wasserloses Tal 2, Eintritt ab 27 Euro

HALVER 

19.30 Uhr: Fragile Matt – Irish Folk, Die Tanke, Thomasstraße 7, Eintritt 10 Euro 

21 Uhr: Aprés-Ski-Party mit der Party-Skitour, Litfass, Schulstraße 12, Eintritt 4 Euro

HEMER 

11 Uhr: Trödelmarkt Hemer, Innenstadt, Hademareplatz, Eintritt frei

ISERLOHN 

20 Uhr: Concerto Scherzetto, Parktheater Iserlohn, Alexanderhöhe, Eintritt ab 28 Euro

LÜDENSCHEID 

21 Uhr: Comeback, Neujahrskonzert bei Dahlmann, Grabenstraße 18, Eintritt 13 Euro (AK)

MEINERZHAGEN 

20 Uhr: Skylight unplugged, Melodic Metal mal anders, Kleinkunstbühne des TuS Meinerzhagen, Genkeler Straße 24, Eintritt frei

MENDEN 

19.30 Uhr: Frontm3n - All for One Tour 2019, Wilhemshöhe, Eintritt 41,70 Euro 20 Uhr: 3 Morde, Küche, Bad, M.A.T. - Theater aus der Fabrik, Fröndenberger Straße 40, Eintritt 10 Euro (ermäßigt 6 Euro)

WERDOHL 

17 Uhr: Go Music, Konzert des Märkischen Jugendsinfonieorchesters, Festsaal Riesei, Stadionstraße 50, Eintritt ab 3 Euro

zur Übersicht

SONNTAG, 13. JANUAR

HAGEN

11.30 Uhr: Philharmonic Brunch, Theatercafé, Elberfelder Straße 65, Eintritt 6 Euro 

15 Uhr: Die Eiskönigin, Theater Hagen, Elberfelder Straße 65, Eintritt 12 Euro 

18 Uhr: HG Butzko, Theater Hagen, Elberfelder Straße 65, Eintritt ab 13,50 Euro 

18 Uhr: Das Herrenhaus im Moor, Autorenlesung, Theater an der Volme, Dödterstraße 10 (Navi: Frankfurter Straße 30), Eintritt ab 7 Euro

ISERLOHN 

15 Uhr: Das hässliche Entlein, Parktheater Iserlohn, Alexanderhöhe, Eintritt ab 5 Euro

19 Uhr: Breakin Mozart, Parktheater Iserlohn, Alexanderhöhe, Eintritt ab 39 Euro

PLETTENBERG

19 Uhr: Konstellationen, Schauspiel, Aula des Schulzentrums Böddinghausen, Eintritt ab 9 Euro (ermäßigt ab 8 Euro)

WIPPERFÜRTH 

20 Uhr: Mirja Boes: Auf Wiedersehen! Hallo!, Alte Drahtzieherei, Wupperstraße 8, Eintritt 26 Euro

zur Übersicht

MONTAG, 14. JANUAR

ISERLOHN

20 Uhr: Die Nacht des Musicals, , Parktheater Iserlohn, Alexanderhöhe, Eintritt ab 46,90 Euro

zur Übersicht

DIENSTAG, 15. JANUAR

ALTENA 

18.30 Uhr: Literaturkreis: Hakan Nesser – Elf Tage in Berlin, Stadtbücherei, Marktstraße 14, Eintritt frei

ATTENDORN 

20 Uhr: Sven Pistors Fußballschule – Alles Vollpfosten“, Stadthalle Attendorn, Breslauer Straße 40, Eintritt 25,70 Euro

HAGEN 

20 Uhr: 5. Sinfoniekonzert, Beethoven - Schumann - Berlioz, Stadthalle Hagen, Wasserloses Tal 2, Eintritt ab 16.50 Euro

LÜDENSCHEID

19 Uhr: Cinderella, Ein zauberhaftes Märchenballett, Kulturhaus Lüdenscheid, Freiherr-vom-Stein-Straße 9, Eintritt ab 35,20 Euro

zur Übersicht

MITTWOCH, 16. JANUAR

HAGEN 

19.30 Uhr: Rusalka, Oper in drei Akten, Theater Hagen, Elberfelder Straße 65, Eintritt ab 15 Euro 

20 Uhr: Patrick Salmen - Treffen sich zwei Träume. Beide platzen, Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestraße 14, Eintritt 20 Euro (AK)

ISERLOHN 

15 Uhr: Der Zarewitsch, Operette von Frank Lehár (Senioren-Veranstaltung), Parktheater Iserlohn, Alexanderhöhe, Eintritt 25 Euro

zur Übersicht

DONNERSTAG, 17. JANUAR

HAGEN

19.30 Uhr:Schneegestöber, Mit Leichenschauern ist zu rechnen, Theater an der Volme, Dödterstraße 10 (Navi: Frankfurter Straße 30), Eintritt ab 19.50 Euro

ISERLOHN 

19.30 Uhr: Duo Dulabi: Kriminaltango, Literarische Kleinkunst im Alten Ratssaal, Alter Rathausplatz 1, Eintritt 12 Euro

MENDEN 

19.30 Uhr: AfterWork: Der Kredit, M.A.T. - Theater aus der Fabrik, Fröndenberger Straße 40, Eintritt 10 Euro (ermäßigt 6 Euro) 20 Uhr: „Von der Göttin zur Gattin“, Theater Am Ziegelbrand, Eintritt 20 Euro

zur Übersicht

FREITAG, 18. JANUAR

ATTENDORN

20 Uhr: Die Magier 2.0, Stadthalle Attendorn, Breslauer Straße 40, Eintritt 30,85 Euro

HAGEN 

19.30 Uhr: Simon Boccanegra, Oper von Giuseppe Verdi, Theater Hagen, Elberfelder Straße 65, Eintritt ab 16,50 Euro 

19.30 Uhr: Banküberfall – Geld oder Lady, Theater an der Volme, Dödterstraße 10 (Navi: Frankfurter Straße 30), Eintritt ab 19.50 Euro

20 Uhr: Herrenmoos & Alpentines, Deutschpop und Indierock, Kultopia, Konkordiastraße 23

ISERLOHN

20 Uhr: Torsten Sträter, „Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein“, Parktheater Iserlohn, Alexanderhöhe, Eintritt ab 26 Euro

LÜDENSCHEID

19.30 Uhr: Öztürks III – Die Traumhochzeit, Kulturhaus Lüdenscheid, Freiherr-vom-Stein-Straße 9, Eintritt 14.30 Euro

MENDEN 

20 Uhr: 3 Morde, Küche, Bad, M.A.T. - Theater aus der Fabrik, Fröndenberger Straße 40, Eintritt 10 Euro (ermäßigt 6 Euro)

Rubriklistenbild: © Nougrigat

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare