Feuerwehr im Einsatz

Sturm Goran wütet im MK: Baum stürzt gegen Haus - Straßen blockiert

Sturm-Schäden am Donnerstag im Märkischen Kreis (Symbolbild).
+
Sturm-Schäden am Donnerstag im Märkischen Kreis (Symbolbild).

Heute Morgen gab es im Märkischen Kreis 23 wetterbedingte Einsätze durch Sturm Goran. In fast allen Orten legten sich Bäume über Straßen oder kippten gegen ein Haus oder wehten unterschiedliche Gegenstände weg. Es blieb weitgehend bei geringen Sachschäden, teilte die Polizei mit.

Sturm Goran hat im Märkischen Kreis gewütet, Bäume stürzten um. Dabei kippte ein Baum gegen ein Haus, mehrere Straßen waren zwischenzeitlich blockiert (Stand 8.17 Uhr). Zuvor hatte es eine Warnung vor Sturmböen gegeben. Die Polizei des Märkischen Kreises zieht am Morgen Bilanz. Am Abend gab es eine neue Sturmwarnung für den MK.

2.25 Uhr, Menden: Dicker Ast auf der Westtangente. Polizei zieht ihn an die Seite.

3.04 Uhr, Altena: Baum auf der Nettenscheider Straße in Höhe der Haltestelle Nettenscheid-Dorf. Fahrzeuge kommen noch dran vorbei. Feuerwehr im Einsatz. Hier geht es zur ausführlichen Übersicht der Einsätze in Altena und Nachrodt-Wiblingwerde.

3.21 Uhr, Lüdenscheid: Gelbe Säcke fliegen über die Lennestraße. Polizei sammelt sie ein.

4.02 Uhr, Altena: Am Lissingweg kippt ein Baum gegen ein Haus. Feuerwehr im Einsatz.

4.53 Uhr, Balve: Ein Baum liegt quer über der Grübecker Straße. Feuerwehr im Einsatz.

6.01, Plettenberg: Baum über der Straße An der Endert. Feuerwehr im Einsatz.

6.08 Uhr, Herscheid: Baum auf der K6 bei Dankllin, kurz vor der Einmündung Wellin. Feuerwehr im Einsatz.

6.09 Uhr, Iserlohn: Baum auf dem Selbergweg. Feuerwehr im Einsatz.

6.39 Uhr, Werdohl: Ein zum Abtransport bereit gelegter Weihnachtsbaum kullert über die Gildestraße. Ein Pkw-Fahrer übersieht den Baum und fährt dagegen.

6.41 Uhr, Neuenrade: Äste auf der Fahrbahn am Hakemetweg. Die Polizei räumt sie an die Seite.

6.47 Uhr, Altena: Ein Baum blockiert den Hegenscheider Weg. Feuerwehr im Einsatz.

6.50 Uhr, Lüdenscheid: Der Sturm hat einen Papiercontainer auf die Worthstraße geweht. Zum Glück ging keine „Ladung“ verloren. Die Polizei zieht ihn zurück.

6.58 Uhr, Lüdenscheid: Das Hinweisschild zum TÜV am Grebbecker Weg hat sich gelöst. Ein Straßenschild hängt nur noch an einer Schraube. Eine Ampel fällt auf die Fahrbahn.

7.11 Uhr, Nachrodt-Wiblingwerde: Ein Baum versperrt die Kreisstraße 24 zwischen Veserde und Hohenlimburg. Einsatz für die Feuerwehr.

7.19 Uhr, Halver: Auf der B 229, kurz vor Schwenke, fährt ein Fahrzeug auf oder über einen Ast und schleudert ihn dadurch gegen einen Pkw.

7.19 Uhr, Halver: In Nieder-Buschhause legt sich ein Baum auf die Straße. Einsatz für die Feuerwehr.

7.28 Uhr, Halver: Ein Baum blockiert die Straße Nordeln. Einsatz für die Feuerwehr.

7.30 Uhr, Plettenberg: Am Gringel wird ein schräg stehender Baum gemeldet. Allerdings finden die Einsatzkräfte keinen umsturzgefährdeten Baum.

7.34 Uhr, Neuenrade: Ein Baum legt sich über beide Fahrbahnen der Affelner Straße. Der Verkehr kommt allerdings noch so gerade an dem Hindernis vorbei. Einsatz für die Feuerwehr.

7.36 Uhr, Meinerzhagen: L539/L694 Höhe Ihne - Pkw fährt über umgekippten Baum. Feuerwehr im Einsatz.

7.45 Uhr, Meinerzhagen: Auf der Koppel blockiert ein Baum die Straße. Einsatz für die Feuerwehr.

7.59 Uhr, Lüdenscheid: Äste auf der Parkstraße. Einsatz für die Feuerwehr.

8.13 Uhr, Iserlohn: Baumkrone auf der Deipensiepenstraße. Einsatz für die Feuerwehr.

Nicht erfasst sind Einsätze auf den Autobahnen A45 und A46.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare