Polizei ermittelt

Streit im Discounter: Kunde spricht Mann ohne Maske an - der rastet aus

Ein Streit um eine fehlende Maske ist in Hemer eskaliert.
+
Ein Streit um eine fehlende Maske ist in Hemer eskaliert.

Die Corona-Regeln erhitzen zweifelsfrei die Gemüter. In Hemer kam es jetzt in einem Discounter wegen fehlender Maske und nicht eingehaltenem Mindestabstand zum Streit zwischen zwei Männern.

Hemer - Nach Angaben der Polizei entwickelte sich der Streit am Samstagmorgen in einem Discounter an der Hauptstraße in Hemer. Gegen 10.30 Uhr habe ein 36-jähriger Mann bemerkt, dass direkt hinter ihm ein Kunde ohne Maske und Einkaufskorb stand. 

"Er bat ihn, Abstand zu halten. Darüber geriet der Mann ohne Maske so in Rage, dass sich ein lautstarker Streit entwickelte", so die Polizei weiter. 

Mann ohne Maske rastet aus: Brille von der Nase genommen und beleidigt

Draußen sei der Mann ohne Maske dem Kritiker dann hinterher gelaufen, habe seine Flip-Flops ausgezogen und so getan, als würde er den 36-Jährigen ins Gesicht schlagen wollen. Außerdem habe er ihm die Brille von der Nase genommen und ihn beleidigt. 

Der 36-Jährige erstattete Anzeige. Die Polizei ermittelt wegen versuchter vorsätzlicher Körperverletzung, Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz, Diebstahls und Beleidigung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare