1. come-on.de
  2. Kreis und Region

Schwerer Unfall im MK: Drei Verletzte - 14-Jähriger in Klinik geflogen

Erstellt:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Schwerer Unfall in Iserlohn/MK: Drei Verletzte - 14-Jähriger in Klinik geflogen
Drei Personen wurden ersten Erkenntnissen nach bei dem Unfall schwer verletzt. © Feuerwehr Iserlohn

Bei einem schweren Unfall in Iserlohn sind am Dienstag drei Personen schwer verletzt worden. Ein Jugendlicher wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Iserlohn - Laut Feuerwehr ereignete sich der Unfall gegen 7 Uhr im Stadtteil Gerlingsen. Auf der Bieler Straße kollidierten zwei Autos miteinander. Nähere Informationen zum Unfallhergang waren zunächst nicht bekannt. Wie die Feuerwehr mitteilt, sind drei Personen schwer verletzt worden.

Ein 21-Jähriger musste von der Feuerwehr aus einem Pkw befreit werden. Die anderen beiden Unfallbeteiligten, ein 54-jähriger Mann und 14-Jähriger, waren beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits aus dem anderen Fahrzeug befreit. Der Jugendliche kam mit dem Rettungshubschrauber Christoph 8 in die Unfallklinik nach Dortmund.

Schwerer Unfall im MK: Drei Schwerverletzte - 14-Jähriger in Klinik geflogen

Der 21-Jährige sowie der 54-jährige Mann kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser nach Hagen und Iserlohn.

Schwerer Unfall in Iserlohn/MK: Drei Verletzte - 14-Jähriger in Klinik geflogen
Die Feuerwehr musste einen jungen Mann aus seinem Fahrzeug befreien. © Feuerwehr Iserlohn

Im Einsatz befanden sich von der Berufsfeuerwehr Iserlohn der Rüstzug, zwei Rettungswagen und das Notarzteinsatzfahrzeug. Ein dritter Rettungswagen kam von der Feuerwehr aus dem benachbarten Hemer. Die ebenfalls im Einsatz befindlichen ehrenamtlichen Kräfte der Löschruppen Bremke und Iserlohner Heide sicherten den Landeplatz für den Rettungshubschrauber.

Gegen 8 Uhr konnte die Feuerwehr Iserlohn den Einsatz beenden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Erneut wurde die Landstraße 707 im Bereich der Nordhelle zum Einsatzort nach einem schlimmen Motorrad-Unfall. Per Hubschrauber musste der Biker in eine Klinik nach Bochum geflogen werden.

Auch interessant

Kommentare