Er schießt am Schnellsten: Das ist der Online-Schützenkönig aus MK

+
Der frisch gekrönte Schützenkönig unseres Online-Schützenfestes: Martin Kinz aus Menden.

Märkischer Kreis - Martin Kinz gibt sich nicht mit Kleinigkeiten zufrieden. Der Rumpf musste es sein. Der virtuelle Schützenvogel fiel nach dem finalen (digitalen) Schuss – Kinz ist frisch gekrönter Schützenkönig unseres Online-Schützenfestes und gewann damit eine Veltins-Schützenparty.

Das Bad in der Menge und der Jubel auf den Schultern der Kameraden blieben dem Mendener allerdings verwehrt. 

Trotzdem ist die Freude groß. Zumal er und seine Schützenbrüder in Coronazeiten eine Menge zu entbehren haben. „Schützen bedeuten für mich Zusammenhalt“, sagt Kinz, selbst Brudermeister der Schützenbruderschaft St. Hubertus Menden-Nord. 

An der starken Gemeinschaft zweifelt er nicht, wohl aber, „ob es einmal wieder so wird wie vorher“. Gefeiert wird im engsten Kreis. 

Am Computer auf den Schützenvogel anzulegen hat dem Mendener großen Spaß gemacht. Er war mit 2,3140 Sekunden der Schnellste. „Ich habe einfach drauf los gespielt, da passte alles.“ 

Unser Online-Schützenfest wurde im Märkischen Kreis rund 12000 Mal gespielt. Die Gewinner der Plätze 2 bis 10 erhielten eine Veltins-Überraschungsbox.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare