Stadtbahnhof Iserlohn

Junge Frauen randalieren im Bus - Jugendliche (17) beißt und schlägt Fahrer

Ein Mann ballt die Faust.
+
Ein Busfahrer ist im Märkischen Kreis angegriffen worden. (Symbolbild)

Drei junge Frauen haben am Samstagabend in einem Linienbus im MK randaliert. Eine 17-Jährige biss dem Busfahrern in den Arm und verpasste ihm einen Schlag gegen den Hals.

Iserlohn/Hemer-Neuenrade - Laut Polizei stiegen die Frauen im Alter von 17 und 18 Jahren am Samstagabend in Hemer in den Linienbus und waren offenbar in Feierlaune. „Sie verhielten sich so laut, dass der Busfahrer zur Ruhe mahnte. Darauf schrien die
Frauen den Fahrer an und beleidigten ihn“, teilte die Polizei weiter mit.

Im Stadtbahnhof in Iserlohn stiegen die Frauen aus. Laut Polizei spuckte eine der Frauen dem Fahrer von außen auf die Scheibe. Daraufhin sei der Fahrer hinterher gegangen und habe die 18-Jährige am Arm festgehalten, um die Personalien feststellen zu lassen.

MK: Junge Frauen randalieren im Bus - Jugendliche (17) beißt und schlägt Fahrer

Die 17-Jährige eilte ihrer Freundin zur Hilfe, biss dem Busfahrer in den Arm und verpasste ihm einen Schlag an den Hals. Der Fahrer holte die Polizei.

Die fand zwei der Tatverdächtigen in der Umgebung. Die Polizeibeamten schrieben Anzeigen wegen Beleidigung und einfacher
Körperverletzung gegen die 17-Jährige aus Iserlohn und die 18-Jährige aus Neuenrade.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare