Betriebliche und technische Probleme

Probleme für MK-Pendler am heutigen Morgen: Diese beiden Regio-Züge stecken fest

+
Bei der Bahn gibt es auf den Strecken im Märkischen Kreis am Donnerstagmorgen Probleme.

Immense Probleme im morgendlichen Bahnverkehr! Pendler, die mit der RB54 oder der RB52 fahren müssen, brauchen an diesem Donnerstagmorgen viel Geduld!

  • Probleme im morgendlichen Bahnverkehr im Märkischen Kreis.
  • Bei der RB54 gibt es eine technische Störung, bei der RB52 sind es "betriebliche Gründe".
  • Ein Ersatzverkehr für die RB54 konnte nicht errichtet werden.

Märkischer Kreis - Los gingen die Probleme am Donnerstagmorgen gegen 6.15 Uhr: Zwischen Binolen und Balve war schluss für die RB54. Grund: Eine technische Störung am Zug, so die Deutsche Bahn. 

Die Bahn erklärte, dass es zwischen Binolen und Neuenrade zu Teilausfällen komme, man jedoch einen Ersatzverkehr plane. Nach etwa 40 Minuten die Ernüchterung in einer kurzen Mitteilung der Bahn: "Kein Ersatzverkehr möglich". Wie lange die Störung andauern soll, ist noch unklar.

Auch bei der RB52 gibt es heute Morgen Probleme: Der Zug zwischen Dortmund und Lüdenscheid fällt ab Dortmund aus. Ursache: Betriebliche Gründe, so die Bahn auf Twitter. Davon sind die Fahrten 

  • Dortmund (7.32 Uhr) > Lüdenscheid (8.55 Uhr)
  • Lüdenscheid (9.06 Uhr) > Dortmund (10.27 Uhr) betroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare