Falsche 20-Euro-Scheine in Hemer und Iserlohn

+

HEMER/ISERLOHN - Seit Anfang Dezember 2014 sind vermehrt falsche 20 Euroscheinnoten in Hemer und Iserlohn in Umlauf gebracht worden. Mehr als 50 Fälle wurden bisher zur Anzeige gebracht.

Die "Falschen" sind schwer von den "Echten" zu unterscheiden.

Die bisher sichergestellten Falschen "20" beginnen alle mit der auf der Rückseite ausgedruckten Notennummer: T 555 oder S 900.

Sollten Sie Bedenken bei den Banknoten haben, kontrollieren Sie diese und achten Sie auf die oben genannten Notennummern.

In Verdachtsfällen wenden Sie sich bitte umgehend an die Polizei in Iserlohn (Tel.: 9199-0 oder 9199-5118) oder jede andere Polizeidienststelle. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare