Falsche 20-Euro-Scheine in Hemer und Iserlohn

HEMER/ISERLOHN - Seit Anfang Dezember 2014 sind vermehrt falsche 20 Euroscheinnoten in Hemer und Iserlohn in Umlauf gebracht worden. Mehr als 50 Fälle wurden bisher zur Anzeige gebracht.

Die "Falschen" sind schwer von den "Echten" zu unterscheiden.

Die bisher sichergestellten Falschen "20" beginnen alle mit der auf der Rückseite ausgedruckten Notennummer: T 555 oder S 900.

Sollten Sie Bedenken bei den Banknoten haben, kontrollieren Sie diese und achten Sie auf die oben genannten Notennummern.

In Verdachtsfällen wenden Sie sich bitte umgehend an die Polizei in Iserlohn (Tel.: 9199-0 oder 9199-5118) oder jede andere Polizeidienststelle. - eB

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare zu diesem Artikel