Polizei schnappt zwei Täter

Apotheken-Einbrecher behauptet: "Ey, ohne Scheiß. Ich war das nicht"

+
Die Scheibe in der Tür der Apotheke ist völlig zerstört.

Letmathe - Zwei Einbrecher "zerdepperten" in der Nacht zu Donnerstag die Glastür einer Apotheke in Letmathe, wie die Polizei mitteilt. Allerdings hatten sie die Rechnung ohne aufmerksame Anwohner und die Polizei gemacht. Einer der Täter wies später ziemlich schnodderig jede Schuld von sich.

Die Polizei hat die beiden Apotheken-Einbrecher in der Nacht zu Donnerstag geschnappt. Zuvor hatten Anwohner gegen 23.40 Uhr Knallgeräusche gehört und die Täter dabei beobachtet, wie sie die Glastür einer Apotheke an der Hagener Straße zerstörten.

Als die alarmierten Streifen eintrafen, flüchtete ein 22-jähriger Iserlohner in einen Hinterhof. Ein 26-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz versuchte, sich auf einem Balkon zu verstecken, heißt es weiter. Auf Rufe kletterte er zwar wieder auf die Straße, unternahm dann aber doch noch einen Fluchtversuch. Sein Kommentar: "Ey. Ohne Scheiß. Ich war das nicht!" 

Die Polizei sieht einen Zusammenhang zu einem weiteren Einbruch in eine Bäckerei, eineinhalb Stunden vor dem Apotheken-Einbruch. Auch dort war eine Zeugin durch lauten Krach aufmerksam geworden. Sie sah einen Täter mit einer Geldkassette wegrennen. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare