Personenbeschreibung im Text

Mit offener Hose am helllichten Tag: Exhibitionist gesucht 

+
Symbolbild

Iserlohn - Die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis sucht einen Exhibitionisten, der am Montagmorgen auf einer Bank an einem Radweg unweit des Bahnhofes in Iserlohn exhibitionistischer Handlungen ausübte. Eine Radfahrerin gab an, sie habe den Mann schon öfters mit geöffneter Hose dort sitzen sehen.

Kurz nach 11 Uhr am Montag saß nach Angaben der Polizei ein Mann auf einer Bank am Radweg zwischen Hardtstraße und Bahnhof und manipulierte an seinem Glied. 

Eine Radfahrerin erstattete daraufhin bei der Polizei Anzeige wegen exhibitionistischer Handlungen. Sie gab gegenüber den Beamten an, sie hätte den Unbekannten bereits mehrmals mit geöffneter Hose dort sitzen gesehen. 

Die Polizei beschreibt den Mann wie folgt: "Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß und hat eine korpulente Statur sowie einen 4-Tage-Bart."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare