Karussells, Öffnungszeiten, Bus und Bahn, Parkplätze

Pfingstkirmes 2019 in Menden: Das sind alle Fahrgeschäfte für Groß und Klein

+
"Skyfall" - hier beim Oktoberfest in München - ist das absolute Karussell-Highlight bei der Mendener Pfingstkirmes 2019.

Menden - "Pfingsten. Menden. Die Kirmes." Mit diesem Slogan wirbt die Stadt Menden Jahr für Jahr für die Pfingstkirmes in der Stadt an der Hönne. Vom 8. bis 11. Juni (Samstag bis Dienstag nach Pfingsten) schlägt die Schausteller-Gilde im Sauerland auf und verwandelt die Innenstadt in einen großen Rummelplatz. Hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Kirmes 2019 in Menden.

Impressionen von der Mendener Pfingstkirmes 2018

Impressionen von der Mendener Pfingstkirmes 2018

Eröffnung der Pfingstkirmes 2019 am Samstagnachmittag

In Menden ist es gute Tradition, dass Bürgermeister Martin Wächter und Konstantin Müller, Vorsitzender des Schaustellervereines Iserlohn-Schwerte (SVIS), am Samstag pünktlich um 14 Uhr die Pfingstkirmes eröffnen.

Nach kurzen Ansprachen an die kleinen und großen Besucher steigt der erste Bürger der Stadt gemeinsam mit Vertretern der Kommunalpolitik sowie vor allem Kindern auch zur Freifahrt in eines der Karussells. 

Das Colmbia-Rad ist auch 2019 wieder dabei.

Pünktlich um 14 Uhr öffnen sämtliche Karussells, Buden und Stände ihre Pforten zum ersten Kirmestag.

Besonderheit in Menden: Viele Vereine bewerben sich um einen Platz für einen Schankwagen auf der Pfingstkirmes. Für Sportler, Siedler, Schützen, Musikvereine und Chöre ist die Kirmes eine wichtige Einnahmequelle.

Öffnungszeiten der Mendener Pfingstkirmes 2019

Samstag , 8. Juni

14 bis 0 Uhr

Sonntag, 9. Juni

11 bis 0 Uhr

Montag, 10. Juni

11 bis 0 Uhr

Dienstag, 11. Juni

11 bis 0 Uhr

Spektakuläres Feuerwerk am Dienstagabend

Immer am letzten der vier Rummeltage steigt bei der Mendener Pfingstkirmes das große Feuerwerk. Der krönende Abschluss beginnt "mit Einbruch der Dunkelheit", wie es immer heißt. Erfahrungsgemäß werden die Raketen pünktlich um 22 Uhr in den Mendener Abendhimmel abgefeuert.

Diese Karussells sind 2019 in Menden dabei

Pfingstkirmes in Menden - das ist eine besonders attraktive Mischung aus spektakulären und familienfreundlichen Fahrgeschäften.

Hier gibt es den Kirmesplan für Menden

So ist das Organisationsteam der Stadtverwaltung Menden Jahr für Jahr bemüht, aus der Flut von Bewerbungen die richtigen auszuwählen und dabei sowohl Klassiker als auch Neuheiten zu berücksichtigen. Mehr als 200 Schausteller bekommen eine Zusage für Menden.

Inzwischen stehen sämtliche Fahrgeschäfte fest.

Schausteller Michael Goetzke aus München kommt mit seinem "Skyfall" nach Menden, der als "höchster, mobiler Freifallturm der Welt" angepriesen wird. 

24 Fahrgäste können hier nach dem tollen Blick über den Rummelplatz aus einer Höhe von 80 Metern Bauchkribbeln pur erleben, wenn es in rasanter Geschwindigkeit abwärts geht.

Ebenfalls dabei: die "Petersburger Schlittenfahrt" von Schausteller Peter Burgdorf & Söhne aus Hambühren. Dieses Rundfahrgeschäft stammt sage und schreibe aus dem Jahr 1976, erfreut sich aber immer noch großer Beliebtheit. 

40 Personen können in 20 Gondeln mitfahren, die der Form eines Schlittens nachempfunden sind und sich mächtig in die Kurve legen.

Das dritte bereits feststehende Karussell ist "Nightstyle" von Schausteller Raymond Armbrecht aus Eschershausen. Dieses Hochfahr- und Überkopfgeschäft legt Überschläge im Akkord hin. Dabei werden die Fahrgäste auch schön nass...

Besonderheit: Bedient wird es mit eine Joystick, so dass keine Fahrt der anderen gleicht.

Weitere Karussells auf der Mendener Pfingstkirmes 2019

Name

Schausteller

Hinweis

Columbia-Rad III

Burghard-Kleuser

Riesenrad

X-Factor

Deinert

Hochfahrgeschäft

Crazy Dancer

Freiwald

Hochfahrgeschäft

Apollo 13

Küchenmeister

Booster

Jetlag

Weber

Highspeed-Karussell

Montgolfière

Finke-Zarnikau

Kinderkarussell

VenezianischesPferdekarussell

Langenberg

Kinderkarussell

Break Dance No.1

Welte

Rundfahrgeschäft

Top Car

Wendler

Autoscooter

Geisterstadt

Fellerhoff

Geisterbahn

Krumm & Schief-Bau

Hartmann

Laufgeschäft

Looping the Loop

Marquis

Überschlagschaukel

Truck-Stop

Hirsch

Kinderkarussell

Safari-Trip

Wendler

Kinderkarussell

Zauberwelt

Wegener

Kinderkarussell

The Flying Airdance

Benning

Kinderkarussell

Bounty

Bossle

Kinderschaukel

Mini-Autoscooter

Lentzen

Kinderkarussell

Wild Kids

von Strünck

Kletterparcours

Märchen-Karussell

Wegener

Kinderkarussell

Wellenflug

Schütz

Kinderkarussell

Mit Bus und Bahn zur Pfingstkirmes 2019 anreisen

Wer zur Innenstadtkirmes nach Menden möchte, kann die Busse der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG) oder aber die Züge der RB 54 (Hönnetalbahn) von Unna und Neuenrade nutzen. Vom Bahnhof Menden sind es nur zwei Gehminuten bis aufs Kirmesgelände.

Die Hönnetalbahn zwischen Unna, Fröndenberg, Menden und Neuenrade fährt während der Mendener Pfingstkirmes deutlich öfter und länger. Der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) hat dazu zahlreiche Sonderzüge bei DB Regio bestellt. 

Hier gibt es den entsprechenden Fahrplan

Abschnitt Unna - Fröndenberg - Menden: Das reguläre Fahrplanangebot wird ab ca. 10 Uhr an allen Kirmestagen auf ein stündliches Fahrtenangebot aufgestockt. Samstags sowie an den Feiertagen wird der Fahrplan am Abend deutlich ausgeweitet und stündlich verlängert. Die letzte Abfahrt ab Unna bis nach Menden erfolgt um 23.34 Uhr, ab Fröndenberg ganz regulär um 2.01 Uhr. 

In der Gegenrichtung startet der letzte Zug ab Menden jeweils um 0.11 Uhr nach Unna, um 1.41 Uhr kann zudem noch bis Fröndenberg gefahren werden. 

Dienstags fährt nach dem regulären Betriebsschluss ein weiterer Zug um 23.34 Uhr von Unna nach Fröndenberg und weiter bis Menden. Eine zusätzliche Rückfahrt wird ab Menden um 0.11 Uhr bis nach Unna, um 1.41 Uhr bis Fröndenberg angeboten. 

Abschnitt Fröndenberg - Menden - Neuenrade: Auf dem Südabschnitt der Hönnetalbahn verkehren die Züge an allen vier Kirmestagen ab ca. 10 Uhr durchgängig im Stundentakt. 

Auch am Abend wird das Angebot ausgeweitet: Von Samstag bis einschließlich Dienstag fahren stündlich zusätzliche Züge ab Fröndenberg bis 0.08 Uhr bzw. ab Menden bis 0.16 Uhr. 

In der Gegenrichtung startet der letzte Zug an allen Tagen (Sa-Di) um 1.05 Uhr in Neuenrade. 

In allen Zügen gelten die regulären Fahrausweise des WestfalenTarifs bzw. des NRW-Tarifs. Für Kleingruppen besonders interessant ist das "9 Uhr TagesTicket 5 Personen", mit dem bis zu 5 Personen preisgünstig hin und zurück fahren können.

Mit dem Auto zur Pfingstkirmes 2019 anreisen 

Die Parkplatzsituation wird zur Pfingstkirmes in Menden erfahrungsgemäß angespannt sein. Viele Mendener kommen zwar zu Fuß, aber durch die Strahlkraft ins weitere Umland sind Parkplätze knapp, zumal die Schausteller selbst viele Flächen mit ihren Fuhrparks belegen. Infos dazu gibt es hier.

Dann steigt die Pfingstkirmes in den nächsten Jahren

2020

30. Mai bis 2. Juni

2021

22. bis 25. Mai

2022

4. bis 7. Juni

2023

27. bis 30. Mai

So war die Steinert-Kirmes in Lüdenscheid

Impressionen von der Steinert-Kirmes: Familientag

Steinert-Kirmes 2019 - das erste Wochenende

Steinert-Kirmes 2019 - Auftakt und Feuerwerk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare