Angriff aus dem Nichts in Parkanlage in Mendener Innenstadt

18-Jähriger bittet um Feuer - und wird mit Flasche niedergeschlagen

+

Menden - Er bat um Feuer für die Zigarette - und wurde offenbar unvermittelt mit einer Flasche niedergeschlagen: Ein 18-Jähriger ist am Mittwoch kurz vor Mitternacht in einer Parkanlage in der Mendener Innenstadt verletzt worden.

Wie die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mitteilte, hatte der 18-Jährige aus Menden am späten Mittwochabend gegen 23.35 Uhr einen unbekannten Mann in der Parkanlage Bahnhofstraße/Bodelschwinghstraße um Feuer gebeten.

"Unvermittelt habe der Täter darauf mit einer Flasche auf den 18-Jährigen eingeschlagen. Er soll zu Fall gekommen und mit dem Kopf auf den Boden aufgeschlagen sein. Der Täter flüchtete unerkannt. 

Das Opfer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht, wo es stationär verblieb. Eine Fahndung nach dem Täter verlief bisher ergebnislos", so die Polizei.

Gesucht wird ein Mann, der etwa 1,75 Meter groß und schlank war sowie lockige Haare hatte. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare